Wirtschaft, Handel, Innenstadt

Handlungsfeld 5

Handlungsfeldleitziel:
5. Friedrichshafen – dynamischer Wirtschaftsstandort und Einkaufsstadt am Bodensee mit Flair

Ziele:
5.1 Innenstadt vielfältig und lebendig:
Friedrichshafens Innenstadt ist Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens. Belebte Freiräume und Plätze sowie eine gute Mischung unterschiedlicher Nutzungen – von Handel und Dienstleistungen über Wohnen bis hin zu Gastronomie, Freizeit und Kultur - ziehen Einheimische und Gäste aller Altersgruppen an. Hier halten sich alle gerne auf. Friedrichshafens vitaler Kern strahlt auf die gesamte Stadt aus.

5.2 Innenstadt gut erreichbar:
Die Innenstadt Friedrichshafens ist über alle Verkehrsmittel gut angebunden und für alle Bevölkerungsgruppen gut erreichbar. Der emissionsproduzierende motorisierte Verkehr in der Innenstadt ist zugunsten anderer Verkehrsträger reduziert, und Belastungen durch Staus und Emissionen sind stark zurückgegangen. Fußgängerfreundliche und barrierefreie Gestaltung laden zum Besuch ein.

5.3 Innenstadt: Das Gesicht der Stadt:
Die Innenstadt hat an markanten Orten besondere bauliche Qualitäten. Entwicklungsbereiche wie zum Beispiel der Hintere Hafen, der Uferbereich oder das Zollareal sind mit hohen baulichen Ansprüchen gestaltet. Der eigene Charme moderner Architektur sowie qualitätsvolle und grüne Plätze in Friedrichshafen begeistern Gäste sowie Häflerinnen und Häfler. Friedrichshafen konnte damit die eigene Identität im baulichen Bereich stärken und geht selbstbewusst mit seiner besonderen Geschichte um.

5.4 Einkaufsstadt am Bodensee:
Friedrichshafen ist als Einkaufsstadt über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Die Stadt hat ihr Profil als "Einkaufsstadt am Bodensee" weiter gestärkt, indem sie dieses Alleinstellungsmerkmal durch die Verknüpfung von Fußgängerzone und See funktional und gestalterisch deutlicher herausgearbeitet hat. Das Sortimentsangebot hat sich verbessert, und die Innenstadt verfügt über einen ausgewogenen Branchenmix. Sowohl inhabergeführte, individuelle Geschäfte wie Filialisten finden ihren Platz.

5.5 Nahversorgung überall:
Friedrichshafen bietet als "Stadt der kurzen Wege" im gesamten Stadtgebiet eine wohnungsnahe Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs und verfügt über eine entsprechende Infrastruktur. Der stationäre Handel ist mit digitalen Plattformen intelligent verknüpft.

5.6 Starker und dynamischer Wirtschaftsstandort Friedrichshafen:
Die bestehenden Betriebe haben langfristige Perspektiven am Standort Friedrichshafen, die Bestandssicherung ist ein zentrales Anliegen der Stadt.

5.7 Fach- und Führungskräfte in Friedrichshafen:
Die Unternehmen in Friedrichshafen haben keine Schwierigkeiten, Fachkräfte zu finden, da die Stadt und die Umlandkommunen mit ihren Standortfaktoren überzeugen können: bezahlbarer Wohnraum, ein abgestimmtes ÖPNV-Angebot für Pendler, ein gutes Kinderbetreuungsangebot und eine moderne digitale Infrastruktur machen die Stadt zu einem attraktiven Arbeitsort.

Kontakt

Herr Hans-Jürgen Winkel
ISEK-Beauftragter
Gebäude: Technisches Rathaus
Tel. +49 7541 203-4611

Informationen & Sprechzeiten