Europäische Mobilitätswoche

Die Europäische Mobilitätswoche – kurz EMW – ist eine Kampagne der Europäischen Kommission, die jedes Jahr vom 16. bis 22. September stattfindet. Seit 2002 bietet sie Kommunen aus ganz Europa die Möglichkeit, ihren Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, dass nachhaltige Mobilität möglich ist, Spaß macht und im Alltag praktisch gelebt werden kann.

Eventbild Europäische Mobilitätswoche

Mit der EMW möchte die Europäische Kommission Städte und Gemeinden dazu ermutigen, das Thema „Nachhaltige Mobilität“ stärker in das Bewusstsein der Menschen zu rufen. Die Europäische Mobilitätswoche besteht aus drei Komponenten: Der Woche der Aktivitäten, den permanenten Maßnahmen und dem Autofreien Tag. Die Stadt Friedrichshafen nahm im September 2022 zum ersten Mal an der EMW teil (Bildergalerie 2022) und ist seither jährlich dabei.

Europäische Mobilitätswoche Friedrichshafen 2024

Woche der Aktivitäten

16. bis 22.9.2024

Jeweils unter einem Jahresmotto finden in der Mobilitätswoche verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten rund um das Thema nachhaltige Mobilität statt.

Permanente Maßnahmen

Ein weiterer Teil der EMW ist es, langfristig angelegte Maßnahmen einzuführen, die die Menschen dazu bewegen sollen, nachhaltig mobil zu sein. Das können verschiedene Maßnahmen zugunsten des ÖPNV, zur Barrierefreiheit oder des Fuß- und Radverkehrs sein. Maßnahmen, die im laufenden Jahr bereits umgesetzt wurden, können während der EMW noch einmal vorgestellt werden.

  • Umgestaltung Friedrichstraße
  • Neue Fahrradstraße Friedrichshafen-Eriskirch

Wenn Sie mehr zur Planung und Durchführung der Europäischen Mobilitätswoche erfahren wollen, folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Kontakt

Abteilung Mobilität und Verkehr
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203 2128