Unterbringung

Bei der Unterbringung von Asylsuchenden arbeitet die Stadt Friedrichshafen eng mit dem Landratsamt Bodenseekreis zusammen.

Wie werden Asylsuchende untergebracht?

In Baden-Württemberg gibt es ein dreigliedriges Unterbringungssystem. Zunächst werden Asylsuchende in Erstaufnahmen (EA) des Landes untergebracht. Anschließend werden sie zur vorläufigen Unterbringungen den Land- oder Stadtkreisen zugewiesen und leben darauf folgend in Anschlussunterbringungen der Gemeinden. Gesetzlich geregelt ist die Unterbringung in dem Gesetz über die Aufnahme von Flüchtlingen (Flüchtlingsaufnahmegesetz - FlüAG

Weitere Informationen:

Als Anschlussunterkunft werden in Friedrichshafen stadteigene Wohnungen, angemietete Privatwohnungen oder auch Mehrfamilienunterkünfte genutzt.

Anerkannte Flüchtlinge, die aus den Anschlussunterbringen ausziehen können, haben den gleichen Wohnungsmarktzugang wie wohnungssuchende Deutsche.

Leider haben Studien gezeigt, dass die Zugehörigkeit zu bestimmten ethnischen oder religiösen Gruppen oder die Herkunft aus einem anderen Land die Wohnungssuche auf dem privaten Wohnungsmarkt erschweren.
Weitere Informationen

Sie können Wohnraum vermieten?

Die wichtigsten Fragen und Antworten für Vermieter: FAQ – Vermieter

Vermieter, die Wohnraum für Asylsuchende zur Verfügung stellen möchten, können das Wohnungsangebotsformular online ausfüllen oder sich an die Stadtverwaltung Friedrichshafen wenden und sich beraten lassen.

Sie können Wohnraum vermieten? Hier geht‘s zum Wohnungsangebotsformular.

Sie leben in einer Anschlussunterbringung und suchen eine Wohnung?
 

Hier finden Sie Information zur Wohnungssuche in Friedrichshafen vom Amt für Vermessung und Liegenschaften.

Informationen zur Wohnungssuche in leichter Sprache finden Sie hier: www.friedrichshafen.de/leichte-sprache-wohnen.

Ansprechpartner beim Amt für Vermessung und Liegenschaften

Frau Alakus
Tel. +49 7541 203 4256
Fax +49 7541 203 84256

Informationen & Öffnungszeiten

Herr Meschenmoser
Tel. +49 7541 203 4254
Fax +49 7541 203 84254

Informationen & Öffnungszeiten

Kontakt

Frau N. Garvin
Abteilungsleiterin Integration und Integrationsbeauftragte
Tel. +49 7541 2032020

Informationen & Sprechzeiten