Integration von Kindern und Jugendlichen

Besonders wichtig ist für die Stadt Friedrichshafen die Integration von Kindern und Jugendlichen

Alle zugewanderten Kinder sollen möglichst schnell eine Kindertageseinrichtung oder Schule besuchen. Neuzugewanderte Eltern, die Kinderbetreuung benötigen oder Fragen zum Thema Übergang Kita-Schule oder außerschulische Bildungsangebote haben, können sich von uns beraten lassen.

Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse werden in Friedrichshafen in den Vorbereitungsklassen der Ludwig-Dürr-Schule. Die Anmeldung erfolgt dort im Sekretariat.
www.ludwig-duerr-schule.de

Jugendliche im Berufsschulalter melden sich im Sekretariat der Hugo-Eckener-Schule. Sie werden dann in den sogenannten VABO (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf ohne Deutschkenntnisse)-Klassen der Berufsschulen beschult. Auch die Bernd-Blindow-Schulebietet eine VABO-Klasse an.
www.hugo-eckener-schule.de 
www.blindow.de/friedrichshafen-bbs

Ein wichtiger Baustein im Bereich Integration durch Bildung ist das umfassende Angebot der Caritas Bodensee-Oberschwaben zur Sprachförderung und Elternbeteiligung von Familien mit Migrationshintergrund
www.caritas-bodensee-oberschwaben.de

Mit diesen Angeboten unterstützt die Stadt sowohl die Sprachförderung bei Kindern von 0 bis 9 Jahren als auch die Einbindung von deren Eltern.

Kontakt

Frau I. Weber
Ansprechpartnerin für das Thema Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen
Tel. +49 7541 203-2022
Fax +49 7541 203-82022

Informationen & Öffnungszeiten