Gesundheit

Wer medizinische Hilfe benötigt, findet auf dem Portal Migration und Gesundheit Informationen in verschiedenen Sprachen, um sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen.

Die medizinischen Leistungen im Krankheitsfall hängen vom Aufenthaltsstatus der betroffenen Person ab.
Mehr Informationen

In Friedrichshafen gibt es vielfältige Angebote im Gesundheitsbereich.

Das ZfP Südwürttemberg bietet u.a. stationäre Behandlungsmöglichkeiten und wohnortnahe Psychiatrische Institutsambulanzen für Allgemeinpsychiatrie, für Kinder- und Jugendpsychiatrie, eine Spezialambulanz für minderjährige Flüchtlinge, für Suchterkrankungen, für Depressionen und für Alterspsychiatrie.

Das Kompetenzzentrum Psychotraumatologie der Universität Konstanz unterstützt Flüchtlinge dabei, psychisch zu gesunden. Entwurzelte Menschen können wieder fähig werden, ihr Leben aktiv zu gestalten und für sich und ihre Familien zu sorgen.