Mobile Lernstation

Spielerisch die Geschichte der Stadt Friedrichshafen entdecken: mit Riesenpuzzle zur unterschiedlichen Entwicklungen der Stadt, Spielen und Geschichten rund um die Friedrichshafen und einem Quiz zur Umwelt- und Stadthistorie

Bei der Mobilen Lernstation geht es um die Fragen:

  • Wie ist diese Stadt eigentlich entstanden?
  • Welche Ortsteile waren zuerst da?
  • Wo genau waren die Ortsteile und warum?
  • Wie wurden die Bewohner mit Wasser und Energie versorgt?
  • Wie haben sich Natur und Landschaft im Laufe der Zeit verändert?

Antworten auf diese und weitere Fragen sind in der „Mobilen Lernstation Stadt- und Umweltgeschichte Friedrichshafen“ zu finden.

Das auf Friedrichshafen zugeschnittene Umweltbildungsangebot soll den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern die Entwicklungsgeschichte der Stadt spielerisch näher bringen. Wichtige Themen, zum Beispiel die Wasserversorgung, lassen sich anhand des Puzzles leicht vermitteln. Fragen zur Geschichte mit Bezug zu aktuellen Situationen erläutern die charakteristische Rolle von Friedrichshafen. Durch Vergleiche von Prozessen im globalen Kontext lassen sich Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Ablauf von Bevölkerungswachstum, Stadtentwicklung und Umweltqualität aufzeigen.

Informationen und Anmeldung

Die Mobile Lernstation Stadt- und Umweltgeschichte Friedrichshafen gibt es in zweifacher Ausfertigung und kann im Rahmen des Programms „Grünes Klassenzimmer“ an allen Lernorten genutzt werden. Das Ausleihen ist kostenfrei, eine Voranmeldung bei der Abteilung Umwelt und Naturschutz notwendig. Das Angebot richtet sich vor allem an Friedrichshafener Schulen sowie interessierte Institutionen und Vereine.

Kontakt

Frau Angelika Eckstein
Diplom-Biologin, Umweltpädagogin (Freie Mitarbeiterin)
Tel. +49 7545 3202

Informationen & Sprechzeiten