Städtische Websites und Online-Anwendungen

Ziel: Bürgerschaft, Unternehmen, Touristen und weiteren Zielgruppen steht ein qualitativ hochwertiges und nutzerfreundliches städtisches Internet-Portal zur Verfügung

Sowohl die städtische Website (www.friedrichshafen.de) als auch die davon abgeleiteten und mit ihr verbundenen Microsites bzw. Mountpoints (z. B. www.schulmuseum.friedrichshafen.de, www.medienhaus-am-see.de, www.molke.friedrichshafen.de usw.) werden laufend auf Inhalt und Struktur geprüft. Die Gesamtstruktur der städtischen Websites orientiert sich dabei an der Markenstrategie der Stadt Friedrichshafen. Von technischen Weiterentwicklungen und Programmierungen profitieren zudem alle Websites, die in dieser Struktur integriert sind.

Folgende städtischen Websites bzw. Microsites/Mountpoints wurden entsprechend der Markenstrategie umgesetzt (Stand August 2021):

www.friedrichshafen.de; www.en.friedrichshafen.de; www.ailingen.de; audioguide.friedrichshafen.de; www.bäder.friedrichshafen.de; www.bodensee-weihnacht.de; en.bodensee-weihnacht.de; it.bodensee-weihnacht.de; www.ettenkirch.de; www.feuerwehr.friedrichshafen.de; www.karl-olga-haus.de; www.kluftern.de; www.medienhaus-am-see.de; www.molke.friedrichshafen.de; www.musikschule.friedrichshafen.de; www.raderach.de; www.schulmuseum.friedrichshafen.de; www.seehasenfest.de; www.spielehaus.friedrichshafen.de; www.stadtmarketing-fn.de; www.stadtorchester.friedrichshafen.de; www.stadtarchiv.friedrichshafen.de; www.tannenhag-schule.de; www.kalender.friedrichshafen.de; www.zeppelin-stiftung.de 

Im Sommer 2021 wurde gemeinsam mit dem Kulturbüro die bisher eigenständige und unverbundene Kulturbüro-Website in die städtische Website (www.kulturbüro.friedrichshafen.de) und den städtischen Veranstaltungskalender (www.kalender.friedrichshafen.de) integriert. Eine Schnittstelle zur Reservierungsplattform Reservix wurde beauftragt. Durch die Integration wird nicht nur die Datenpflege vereinfacht und der Markenstrategie Rechnung getragen, sondern auch der Kulturentwicklungsplan weiter umgesetzt: www.kalender.friedrichshafen.de ist die zentrale Plattform für Veranstaltungen in Friedrichshafen. Nutzerinnen und Nutzer finden dort alle Veranstaltungen auf einen Blick, können gezielt nach Daten oder Kategorien oder Stichworten suchen.

Ständig ergänzt und erweitert werden touristische Inhalte und Themen (Hotelangebote, Outdoor-Angebote, Familienferien) sowie der Ausbildungs- und Karrierebereich.

Navigation und Nutzerfreundlichkeit der oben genannten städtischen Websites folgen den Grundsätzen der leichten Bedienbarkeit und Orientierung. Dabei wurde und wird bei der technischen Weiterentwicklung das Kriterium der Barrierefreiheit (BITV) besonders berücksichtigt, sodass Inhalte z. B. auch für Blinde und Sehbehinderte leicht zu erschließen sind.

Erläuterungsseiten in leichter Sprache sind auf der der städtischen Websites und einigen Microsites bereits eingerichtet und werden weiter ergänzt.

Zentrales Portal für Online-Dienstleistungen, Lebenslagen und Ansprechpartner in Kommunen ist in Baden-Württemberg die Plattform www.service-bw.de. Die Integration der service-bw-Inhalte in die städtische Website erfolgt über eine Schnittstelle, die 2020/2021 neu programmiert wurde. Perspektivisch bietet service-bw die Erweiterung von Online-Antragsverfahren im Zuge der Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes sowie die Integration eines Servicekontos für Bürgerinnen und Bürger zur vereinfachten Online-Antragstellung.

Die Integration von weiteren Online-Anwendungen wird vorangetrieben. Ist eine Integration aus technischen Gründen nicht möglich, werden Fachanwendungen verlinkt. Im Jahr 2020 konnte insbesondere das Geodatenportal www.gisserver.de/friedrichshafen mit allen wirksamen und rechtskräftigen Bauleitplänen online gehen.

Die Stadt nutzt neben der Website die gängigen Social-Media-Angebote (in Abstimmung mit Kommunikation und Medien), Newsletter und RSS-Feeds.

Im Jahr 2021 wurde die Integration der Gremientermine, die auf der Plattform www.sitzungsdienst.friedrichshafen.de veröffentlicht werden, umgesetzt. Mittels einer Schnittstelle werden die aktuellen Sitzungstermine in den Kalender www.kalender.friedrichshafen.de übertragen.

Die Implementierung einer neuen Suchmaschine (Apache Solr) zur Verbesserung der Suchergebnisse und Trefferliste auf der Website soll die Nutzerfreundlichkeit der oben genannten städtischen Websites weiter verbessern (Umsetzung 2022).

In Abstimmung mit den Fachämtern werden weitere nutzerfreundliche Online-Angebote integriert oder verlinkt, z. B. Online-Baustelleninformationen als Kartendarstellung. Formulare werden möglichst umgestellt auf Online-Formulare oder digital ausfüllbare PDF-Formulare.