Abwasser entsorgen

Abwasser ist das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften veränderte Wasser und das bei Trockenwetter damit zusammen abfließende Wasser (Schmutzwasser) sowie das von Niederschlägen aus dem Bereich von bebauten oder befestigten Flächen gesammelt abfließende Wasser (Niederschlagswasser). Als Schmutzwasser gelten auch die aus Anlagen zum Behandeln, Lagern und Ablagern von Abfällen austretenden und gesammelten Flüssigkeiten.

Voraussetzungen

Als Eigentümer oder Eigentümerin eines Grundstücks müssen Sie für die Entsorgung des Abwassers aufkommen.

Abwasser ist

  • Wasser, das durch Gebrauch verunreinigt ist,
  • Wasser, das in seinen Eigenschaften oder in der Zusammensetzung verändert ist,
  • das von befestigten Flächen abfließende und gesammelte Niederschlagswasser.

Zuständigkeit

Die Stadt Friedrichshafen betreibt die Beseitigung des in ihrem Gebiet angefallenen Abwassers als Eigenbetrieb unter dem Namen „Stadtentwässerung Friedrichshafen“ als öffentliche Einrichtung. Voraussetzung für die Beseitigung ist, dass das Abwasser über eine Grundstücksentwässerungsanlage in die öffentliche Abwasseranlage gelangt oder zu einer öffentlichen Abwasseranlage gebracht (angeliefert) wird.

Ablauf

Der Hauseigentümer oder die Hauseigentümerin wird zur Zahlung der Abwassergebühren von Amts wegen aufgefordert.

Erforderliche Unterlagen

Keine

Kosten

Die Stadt Friedrichshafen erhebt die Abwassergebühren durch einen Gebührenbescheid auf der Grundlage aktuelle Abwassergebührensatzung.

Rechtsgrundlage

Freigabe

Stadt Friedrichshafen, 13.01.2017

Formulare & Online-Dienste

Kontakt

Frau Dása Roth
Abteilung Tiefbau
Gesplittete Abwassergebühr
Gebäude: Technisches Rathaus
Raum: 2.55
Tel. +49 7541 203-4184
Fax +49 7541 203-84184

Informationen & Öffnungszeiten

Stadtbauamt
Stadtentwässerung Friedrichshafen, technischer Geschäftskreis
Charlottenstraße 12
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-4100
Fax +49 7541 203-84100

Informationen & Öffnungszeiten