Die Barbara-Mügel-Stiftung

Unterstützung und Hilfe für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
Barbara Mügel

Barbara Mügel hat die Stadt Friedrichshafen, die nach eigenem Bekunden seit 1926 ihrer Familie zweite Heimat war, zu ihrer Alleinerbin eingesetzt. Die Stadt wurde beauftragt, den Nachlass als Barbara-Mügel-Stiftung zu verwalten und die Stiftungserträge auch im Namen des Ehemannes der Stifterin, des 1974 verstorbenen Apothekers Albert Mügel, für die Ausbildung behinderter Kinder aus dem Stadtgebiet Friedrichshafen zu verwenden. Geboren wurde Barbara Mügel 1895 in Bardenbach bei Trier. 1927 zogen sie und ihre Mann nach Friedrichshafen. Barbara Mügel verstarb am 15. Oktober 1983 im Alter von 88 Jahren.

Die Barbara-Mügel-Stiftung unterstützt die Ausbildung behinderter Kinder aus dem Stadtgebiet Friedrichshafen, speziell folgende Bereiche:

  • Gewährung von Ausbildungsbeihilfen und -darlehen
  • Bau und Unterhaltung von Ausbildungs-, Begegnungs- und Erziehungsstätten
  • Förderung von sozialen Einrichtungen, die sich um behinderte Kinder und Jugendliche kümmern
  • Einzelfallbeihilfen / individuelle Hilfen

Kontakt

Zeppelin-Stiftung
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-1200
Fax +49 7541 203-81200

https://www.zeppelin-stiftung.de/
Informationen & Öffnungszeiten
Routenplaner starten