Sicherheitskonzepte

Bei Großveranstaltungen wie dem Seehasenfest, Open-Air Konzerten oder anderen Veranstaltungen mit einem hohen Besucheraufkommen oder einem besonderen Gefährdungspotential ist außer dem Gestattungsantrag auch ein Sicherheitskonzept einzureichen.

Ein Sicherheitskonzept ist für Großveranstaltungen obligatorisch, kann aber, je nach Art der Veranstaltung, auch bei kleineren Veranstaltungen notwendig sein.

Hierfür hat die Stadt Friedrichshafen bei der Abteilung Feuerwehr eine Koordinierungsstelle für Sicherheitskonzepte eingerichtet.

Voraussetzungen

keine

Ablauf

Je nach Anforderung

Erforderliche Unterlagen

Je nach Verfahren

Zugehörige Lebenslagen

Kontakt

Frau Jessica Paris
Abteilung Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz
Koordinierungsstelle für Sicherheitskonzepte, kommunales Fuhrparkmanagement, Feuerwehrverwaltung
Tel. +49 7541 203-2246

Informationen & Öffnungszeiten