Über uns

In Friedrichshafen gibt es einen Beirat für die Belange älterer Menschen, kurz Seniorenbeirat. Die Amtszeit beträgt drei Jahre. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich.

Wer sind wir?

Einwohnerinnen und Einwohner aus den Quartieren im Beirat:

Margarete Bröcker, Günter Marotzke, Gerlinde Krauthause, Eugen Lippus, Detlef Luf, Hannelore Mayer, Bernhard Poten und Günter Wolff.

Delegierte aus dem Gemeinderat und den Ortschaften im Beirat:

Eduard Hager (CDU), Christine Heimpel (Bündnis 90 / Die Grüne) und Rudolf Krafcsik (SPD) sind für den Gemeinderat im Seniorenbeirat.

Angelika Drießen (Ailingen) und Margarete Jägle (Kulftern) als Delegierte aus den Ortschaften.

Wie sehen die Ziele des Seniorenbeirates aus?

Der Beirat für die Belange älterer Menschen ist eine politisch neutrale, überkonfessionelle und unabhängige Arbeitsgemeinschaft. Er vertritt die Interessen älterer Menschen in der Stadt zwischen Stadtverwaltung und anderen öffentlichen Einrichtungen.

Unter anderem befasst sich der Beirat mit der bedarfs- und zielgerechten Stadtentwicklung, der Beratung und Begleitung der Themen, Gestalten und Wohnen im Alter und im Quartier, Freizeit, Bildung und Kultur sowie Sozialwesen und Gesundheit.

Die Beiratsmitglieder werden sich it den verschiedenen Themen in Projektgruppen auseinandersetzen, um die bestmöglichen Lösungen für die älteren Menschen in der Stadt zu finden und diese dann an die Stadtverwaltung oder anderer öffentlichen Einrichtungen sowie private Dienstleister als Verbesserungsvorschlag oder mit der Bitte um Behebung weiterzuleiten.

Kontakt

Der Seniorenbeirat ist im Haus Sonnenuhr, Paulinenstraße 2, 88046 Friedrichshafen, mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 13 bis 15 Uhr unter der Nummer 07541 370 210 erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten steht Tanja Abele, Beauftragte für Familien und Senioren der Stadt Friedrichshafen zur Verfügung.

Seniorenbeirat Friedrichshafen
Tanja Abele
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-3118

http://www.seniorenbeirat.friedrichshafen.de
Routenplaner starten