Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Heiraten im Zeppelin

Inhalt-Mittlere-Spalte

Heiraten im Zeppelin

Weltweit einzigartig: Traumhochzeit im Zeppelin NT - Ein ganz besonderer Ort für einen ganz besonderen Tag

Seit Mai 2012 können Brautpaare in luftiger Höhe heiraten. Wenn das richtige Kribbeln im Bauch garantiert sein soll, können Brautpaare im Luftschiff heiraten. Das Standesamt Friedrichshafen bietet weltweit einzigartig Trauungen im Zeppelin NT an.

Gemeinsam mit der Zeppelin-Reederei können sich Paare in der Gondel des Zeppelins das Ja-Wort geben und den Bund fürs Leben schließen. Die Luftschiff-Kabine bietet neben dem Paar noch Platz für zehn Gäste.

Das Ja-Wort müssen sich die Paare in der Zeppelin-Gondel am Boden geben. Hier gibt es gesetzliche Vorschriften. Danach darf die Stadt Friedrichshafen nur auf ihrem Hoheitsgebiet Paare trauen. Dazu gehört nicht der Luftraum. Nach oder vor dem Ja-Wort kann das Paar und zehn Gäste rund eine Stunde über dem Bodensee schweben.

Wenn der Zeppelin NT abhebt, surren leise die Motoren und er hebt sich majestätisch in die Lüfte. Kurz nach dem Start ist die Flughöhe von ca. 300 Meter erreicht. Im Zeppelin NT erleben Sie die Bodenseeregion aus einer neuen Perspektive. Die geringe Flughöhe lässt Raum, um Details am Boden zu erkennen und die großen Panoramafenster geben den Blick frei auf die vielseitige Landschaft: vom grünen Allgäu, über Schlösser und Burgen am Bodensee, die typische Architektur im Vorarlberger Land, über farbenprächtige Inseln und entlang der Voralpen.

Informationen zur Trauung:

Wer sich an Bord des Zeppelins NT das Ja-Wort geben will, muss einiges beachten. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen für Ihre Traumhochzeit im Zeppelin NT.


Ablauf:

Das Ja-Wort geben sich die Paare in der Gondel des Zeppelins. Dieser muss während dem formellen Trauakts am Boden sein, damit die Trauung rechtskräftig ist. Davor oder danach können die Paare und die Hochzeitsgäste in die Luft schweben. Insgesamt stehen den Paaren 60 Minuten für die Trauung und den persönlichen Rundflug zur Verfügung. Maximal 12 Passagiere dürfen mitfliegen, so dass das Brautpaar bis zu 10 weitere Personen mitnehmen kann.

Da vor und nach dem Termin weitere Trauungen oder Zeppelinflüge gebucht sind, muss der Ablauf reibungslos funktionieren. Deshalb müssen sich das Brautpaar und alle mit fliegenden Hochzeitsgäste eine Stunde vor der vereinbarten Trauzeit am Check-in melden und ein gültiges Ausweispapier vorlegen. Daraufhin werden alle Gäste registriert und erhalten die Flugtickets. Etwa 35 Minuten vor dem Flug findet eine Sicherheitseinweisung statt, an der alle Fluggäste teilnehmen müssen. Für die Trauung und den Flug stehen insgesamt 60 Minuten zur Verfügung. Nach dem Flug erhält jeder Passagier ein Bordbuch und eine Flugurkunde. Die Hochzeit und das Flugerlebnis werden nach der Landung mit einem Glas Zeppelin Sekt abgerundet.

Sollte der Flug wetterbedingt ausfallen, findet die Trauung dennoch in der Luftschiffgondel statt und das Paar erhält einen Gutschein für eine Flugzeit von 45 Minuten für 12 Personen zur Einlösung an einem anderen Tag. Sollte die Trauung aufgrund von Starkwind auch nicht am Boden in der Gondel stattfinden können, wurde ein separater Raum im Zeppelin Hangar für die Trauung reserviert. In diesem Fall erhält das Paar einen Gutschein über eine Flugzeit von 60 Minuten. Diese Vorkehrungen wurden getroffen, dass wir in jedem Fall garantieren können, dass die Paare zum geplanten Termin heiraten können.


Kosten:

Die Kosten für die Trauung und den Flug belaufen sich auf 5.000 Euro.

Reservierung:
Wer im Zeppelin heiraten will, muss zunächst beim Standesamt Friedrichshafen einen Trautermin vereinbaren. Für die Trauungen im Zeppelin wurden 2013 zwei Termine fest geplant: 24. Mai und 20. September 2013. Darüber hinaus können nach Rücksprache mit dem Standesamt auch individuelle Termine angeboten werden. Voraussetzung ist, dass der Zeppelin an diesem Tag im Flugplan noch freie Flugzeiten hat.

Die Reservierung für die Trauung im Zeppelin sollte so früh als möglich gemacht werden. Nur dann ist gewährleistet, dass man seinen Wunschtermin auch bekommt. Frühestens sechs Monate vor dem Hochzeitstermin muss dann beim Standesamt die Eheschließung angemeldet werden. Vier Wochen vor der Hochzeit muss der Termin für die Reservierung des Zeppelins vom Brautpaar schriftlich bestätigt werden.

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Kontakt:

Standesamt Friedrichshafen
Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel.: (07541) 203 21 70 oder 203 21 71
www.standesamt.friedrichshafen.de
standesamt(at)friedrichshafen.de
Raum: 1. OG - 1.05, 1.07, 1.09, 1.11, 1.13 


Öffnungszeiten:
Mo  08.00 - 12.00 / 14.00 - 16.00 Uhr
Di   08.00 - 12.00 Uhr
Mi   08.00 - 12.00 Uhr
Do  08.00 - 12.00 / 14.00 - 18.00 Uhr
Fr   08.00 - 12.00 Uhr



Deutsche Zeppelin-Reederei

Allmannsweilerstraße 132
88046 Friedrichshafen
Tel.: (07541) 590 00
Fax: (07541) 590 04  99
Email: info@zeppelinflug.de
www.zeppelinflug.de

Downloads:

Heiraten im Zeppellin NT - Informationen.pdf

Flyer Traumhochzeit im Zeppelin NT.pdf

 

Video zum Thema:

Ausstrahlung: 27.03.2012
Es ist ein weltweit einzigartiges Angebot: Heiraten im Zeppelin. Eine Änderung im baden-württembergischen Standesamtsrecht macht’s möglich. Dazu musste die Gondel des „Zeppelin NT“ formell zum Trauzimmer gewidmet werden. Heiraten an Bord eines Zeppelins? Wie der neue Service funktioniert zeigt Hallo Friedrichshafen.