Der Vorname

Dienstag, 16. November 2021, 19:30 Uhr
Der Vorleser vom Hans-Otto-Theater, Potsdam
© Thomas M. Jauk

Hans Otto Theater, Potsdam

von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière
Deutsch von Georg Holzer
Moritz Peters Regie

Pierre und seine Frau Elisabeth wollen zu Hause ein gemütliches Abendessen mit engen Vertrauten verbringen. Eingeladen sind Elisabeths Bruder Vincent, seine schwangere Lebensgefährtin Anna und ihr gemeinsamer Jugendfreund Claude. In Streitlust oder aus einer Laune heraus provoziert Vincent unerwartet mit der Bekanntgabe, sein noch ungeborener Sohn Adolphe solle heißen. Vincents indifferente Haltung, ob man seinem Kind den Vornamen des größten Kriegsverbrechers aller Zeiten geben darf, ist nur eine der unliebsamen Enthüllungen, die dieser zunehmend explosive Abend zutage fördert. Wie steht es um Pierre und Elisabeth? Sucht sie Anerkennung mit exotischen Kochkünsten? Warum wird Claude, der stille Musiker, wie ein rohes Ei behandelt? Und was steckt hinter dem egomanischen Vincent, der das größte Auto fährt und immer den teuersten Wein spendiert?

Die Autoren, beide Jahrgang 1971, schreiben seit 2001 gemeinsam erfolgreich Drehbücher für Film und Fernsehen. Ihr erstes Theaterstück Le prénom gehört seit der Uraufführung 2010 in Paris zu den meistgespielten zeitgenössischen Komödien und wurde zweimal verfilmt.

Einführung: 19:00 Uhr

Dauer: 95 Minuten, keine Pause

Abonnement "Schauspiel im Graf-Zeppelin-Haus"

Preise

Je nach Kategorie: 33 / 26 / 18 / 11 Euro

Veranstaltungsort & Veranstalter

Veranstaltungsort
Graf-Zeppelin-Haus
Olgastr. 20
88045 Friedrichshafen
http://www.gzh.de

Veranstalter
Kulturbüro Friedrichshafen
Olgastraße 21
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-3300
kulturbuero@friedrichshafen.de
https://www.kulturbüro.friedrichshafen.de

Tipp: Alle Termine finden Sie unter kalender.friedrichshafen.de.