Förderprogramm Schallschutz

Das Förderprogramm Schallschutz der Stadt Friedrichshafen bezuschusst Schallschutzfenster in bewohnten Altgebäuden (Baujahr bis 1992) in den drei Förderzonen der Einflugschneise sowie in stark belasteten Hauptverkehrsstraßen, die tagsüber einem Dauerschallpegel von mindestens 70 dB(A) oder nachts mindestens 60 dB(A) ausgesetzt sind.

Die aktuellen Förderrichtlinien sowie das Antragsformular stehen als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung oder können beim Bauordnungsamt und beim Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt/Abteilung Umwelt und Naturschutz angefordert werden.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Förderung sowie technische Details entnehmen Sie bitte den aktuellen Förderrichtlinen.

Ablauf

Den Verfahrensablauf entnehmen Sie bitte den aktuellen Förderrichtlinen und dem Förderantrag.

Der Förderantrag ist beim Bauordnungsamt, Technisches Rathaus, Charlottenstraße 12 einzureichen.

Erforderliche Unterlagen

Welche Unterlagen für Zuschüsse aus dem Schallschutzprogramm erforderlich sind, entnehmen Sie bitte den aktuellen Förderrichtlinen und dem Förderantrag.

Freigabe

Stadt Friedrichshafen, 21.01.2013

Formulare & Online-Dienste

Zugehörige Lebenslagen

Kontakt

Bauordnungsamt
Charlottenstraße 12
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-4701
Fax +49 7541 203-84701

Informationen & Öffnungszeiten