Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

B 31 neu

Inhalt-Mittlere-Spalte

B 31 neu wird gebaut - Fertigstellung bis 2020

Am 24. November 2014 war der Spatenstich zum Bau der B 31 neu - ein für Friedrichshafen und die Region wichtiger Tag, denn die B 31 zählt zu den am stärksten befahrenen Bundesstraßen im
Regierungsbezirk Tübingen.

Mit der B 31 neu soll aufgrund der Trassenführung eine wesentliche Entlastung der Teilorte Fischbach, Spaltenstein und Schnetzenhausen erreicht werden. Sie schließt im Westen im Bereich Immenstaad/Grenzhof an die bestehende B 31 an und endet im Osten an dem in Friedrichshafen bereits ausgebauten Knotenpunkt Colsmannstraße. Im Bereich Waggershausen ist ein zweiröhriger, 700 Meter langer Tunnel vorgesehen.

B 31 neu auf einen Blick:

  • Gesamtlänge: 7,12 km
  • Gesamtkosten (Stand 07/2016): 157,3 Mio. €
  • Verkehrsbelastung: 27.000 Kfz/24 h
  • Ingenieurbauwerke: 13 Brücken, davon eine Grünbrücke (L = 50 m)
  • 1 Grundwasserwanne (L = 97,30 m)
  • 1 Tunnel (offene Bauweise, L = 700 m)
  • 7 Durchlässe
  • 4 Regenklär‐ und Rückhaltebecken
  • 2 Stützwände
  • Lärmschutzwälle und ‐wände
  • 3 Anschlussstellen: AS Fischbach‐West, AS Kluftern, AS Schnetzenhausen


Aktuelles zur B31 Neu:

Sonntag, 11. September 2016

Rekord: 160 Radlerinnen und Radler auf Tour mit OB Brand

So gut besucht wie noch nie war die OB-Radtour 2016: Rund 160 Radlerinnen und Radler begleiteten Oberbürgermeister Andreas Brand auf 17 Kilometern bei schönstem Wetter durch die Stadt. Los ging es am Romanshorner Platz, dreieinhalb Stunden später gab es eine zünftige Stärkung für alle bei der Feuerwehr. Dazwischen lagen fünf Stopps mit Informationen zu den unterschiedlichsten Projekten in der Stadt.


Dienstag, 5. April 2016

Baustart für vier Brücken im Zuge der B 31

Zuerst die Brücken, dann die Straße: B 31 zwischen Immenstaad und Friedrichshafen/Waggershausen


Freitag, 12. Februar 2016

Baubeginn für vier Brücken über die zukünftige B 31

Neue Brücken ermöglichen Nord-Süd-Querung während der Bauzeit und dem späteren Betrieb / Wirtschaftswege und Straße bleiben befahrbar


Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Projektmanagement:

Das Land Baden-Württemberg hat im Jahr 2014 die Abwicklung und Durchführung der Baumaßnahme B 31 Immenstaad – Friedrichshafen/Waggershausen an die Projektmanagementgesellschaft DEGES übergeben.

Links:

Downloads: