Dienstag, 23. März 2021

Radeln auf Uferpromenade ab 1. April verboten

Das Radeln auf der Uferpromenade zwischen dem Graf-Zeppelin-Haus, dem Gondelhafen und dem Antoniusplatz ist ab 1. April nicht mehr erlaubt.
Radfahrer fahren an Uferpromande, verschwommen im Hintergrund laufen Fußgänger
Bitte absteigen: Von 1. April bis 30. September darf an der Uferpromenade nicht geradelt werden.

Damit endet die Regelung über die Wintermonate (Oktober bis März), die es Radlern erlaubt, auf der Uferpromenade zu fahren. Diese Möglichkeit wird auch gerne genutzt.

Ab 1. April ist das Radeln auf der Uferpromenade wieder verboten, um zu verhindern, dass es zwischen Radfahrern und Fußgängern zu Konflikten kommt. Die Stadt bittet die Radler, das Verbot zu beachten und ab 1. April das Fahrrad auf der Uferpromenade zu schieben.