Mittwoch, 20. November 2019

Bauarbeiten auf der Bodensee-Gürtelbahn

Informationen über die Baumaßnahmen auf der Kursbuchstrecke 751 (731) (Friedrichshafen Stadt-Lindau Hbf) - durchgehend bis 29. Februar 2020.

Seit 16.  September 2019 wird auf der Bodensee-Gürtelbahn intensiv vor allem an der Erneuerung der Argenbrücke sowie an der Herstellung der neuen Oberleitung gearbeitet. In diesem Bereich liegen die Bauarbeiten im vorgesehenen Zeitplan. Eine Terminanpassung im Bereich der Stellwerktechnik macht allerdings eine veränderte Verkehrsabwicklung über die Feiertage notwendig.

Damit ist die geplante Wiederaufnahme des Zugverkehrs zwischen Weihnachten und Neujahr leider nicht möglich. Die nächste Bauphase ab 13. Januar 2020 schließt dann direkt an die Verlängerung an.

Aus diesem Grund ist der Streckenabschnitt zwischen Friedrichshafen Stadt und Lindau Hbf durchgängig bis Samstag, 29. Februar 2020 für den Zugverkehr gesperrt. Der bestehende Schienenersatzverkehr (SEV) wird unverändert fortgeführt.

Bitte beachten Sie, dass die Ersatzbusse nicht immer die Haltestellen direkt am Bahnhof anfahren.

Haltestelle der Ersatzbusse:                                                                   
•       Friedrichshafen Stadt, Bahnhof (vor dem Seehotel)
•       Friedrichshafen Ost, Jugendherberge
•       Eriskirch, Irisstraße
•       Langenargen, Bahnhof
•       Kressbronn, Bahnhof
•       Nonnenhorn, Gasthaus Adler
•       Wasserburg (Bodensee), Bahnhof
•       Enzisweiler, B31 - Einkaufszentrum                          
•       Lindau-Aeschach, Aeschacher Markt
•       Lindau Hbf, Bussteig 3

Die geänderten Fahrpläne sind ab Freitag, 22. November auf www.bahn.de . Sie sind auch im DB Navigator verfügbar. Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Reiseplanung die abweichenden und teilweise längeren Fahrzeiten und wählen Sie ggf. eine andere Verbindung.

Tagesaktuelle Informationen zu den Baustellen finden Sie im Internet unter: www.bauinfos.deutschebahn.com .