Stadtradeln 2021

Friedrichshafen ist 214.976 Kilometer geradelt

Rauf aufs Fahrrad: Friedrichshafen war in Bewegung und setzte ein Zeichen für den Klimaschutz und die Gesundheit. Und die Bilanz 2021 kann sich sehen lassen: In Friedrichshafen traten 43 Teams mit insgesamt 987 Radelnden für Friedrichshafen bei der Stadtradeln-Aktion in die Pedale.

„Die Bilanz der diesjährigen Aktion ist überaus erfreulich“, so Stefan Valentin, Verantwortlicher bei der Stadt Friedrichshafen für die Aktion. Die Kilometerzahl hat sich im Vergleich zu 2020 um rund 28.000 Kilometer erhöht. 987 Radelnde in 43 Teams haben in diesem Jahr in die Pedale getreten und zusammen 214.976 Kilometer zurückgelegt. 2020 waren es 186.922 Kilometer. Etwa 32 Tonnen CO2 sind so vermieden worden. „Die große Gewinnerin der Stadtradeln-Aktion ist also der Klimaschutz“, so Valentin.

Aber natürlich gibt es auch Siegerteams. Das Team des Graf-Zeppelin-Gymnasiums legte die meisten Kilometer zurück, und zwar 51.637 Kilometer. Auf Platz zwei mit 32.214 Kilometer folgt das Team des Karl-Maybach-Gymnasiums vor der RSV Seerose (31.552 Kilometer), Rolls-Royce-Power System (22.482 Kilometer), der Gemeinschaftsschule Schreienesch (13.702 Kilometer) und der Stadtverwaltung Friedrichshafen (8.246 Kilometer).

In der Städtewertung im Bodenseekreis liegt Friedrichshafen mit 214.976 Kilometer an der Spitze vor Tettnang (113.098 Kilometer), Meckenbeuren (111.607 Kilometer) und Markdorf (103.857 Kilometer). Die Stadt Friedrichshafen bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Teilnahme und die Unterstützung.