Montag, 13. Januar 2020

Fahrradstraße zwischen Markdorf und Friedrichshafen

Landratsamt, Stadt Markdorf und Stadt Friedrichshafen haben sich darauf verständigt, dass die Straße zwischen Kluftern und Markdorf über Bürgberg zunächst in einem Pilotprojekt als Fahrradstraße ausgewiesen werden könnte. Alle drei Verwaltungen werten das Projekt positiv, in Markdorf wird sich der Gemeinderat noch in einer der nächsten Sitzungen damit befassen.

Es ist geplant, die Beschilderung „Fahrradstraße“ durch den Zusatz „Kfz frei“ zu ergänzen, um auch den Bedürfnissen des motorisierten Verkehrs zu entsprechen und um die straßenrechtliche Funktion als Gemeindeverbindungsstraße zu erhalten. Die Beschilderung und damit Umsetzung der Fahrradstraße ist – bei entsprechender Zustimmung des Markdorfer Gemeinderats – rechtzeitig zu Beginn der Radfahrsaison für das Frühjahr 2020 vorgesehen.

Die Stadt Friedrichshafen plant außerdem ab Frühjahr weitere Fahrradstraßen auszuweisen: Klosterstraße und Schlossstraße als Teil des Bodenseeradwegs sowie die Aistegstraße als Verlängerung des Velorings. Auch in diesen Straßen wird die Beschilderung „Fahrradstraße“ durch den Zusatz „Kfz frei“ ergänzt. Bereits seit 2009 ist in Friedrichshafen die Schmidstraße als erste Fahrradstraße im Bodenseekreis ausgewiesen.