Freitag, 12. April 2019

Verengte Fahrbahnen wegen Kanalsanierungen

Ab Dienstag, 16. April werden in verschiedenen Straßen im Stadtgebiet Kanäle saniert, und zwar im Starenweg, in der Zeppelinstraße und der Möwenstraße, der Paulinenstraße, der Ailinger Straße, der Löwentaler Straße, der Friedrichstraße, im „Mausloch“ und in der Eckenerstraße.

Zu diesem Zweck sind die Fahrbahnen der genannten Straßen verengt und die Geh- und Radweg teilweise gesperrt. Laut Informationen der ausführenden Firma dauern die Arbeiten pro Schacht etwa zwei bis vier Stunden. Für die gesamten Sanierungsarbeiten sind folgende Zeiträume geplant:  von Dienstag, 16. April bis Donnerstag, 18. April und von Mittwoch, 24. April bis Freitag, 26. April.

In der Eckenerstraße auf Höhe Millionenschlucht  müssen drei Schächte saniert werden, so dass die Arbeiten am Dienstag, 16. April beginnen und am Donnerstag, 18. April enden. Während der Arbeiten werden die Fahrbahnen verengt. Es kann jedoch in alle Fahrtrichtungen gefahren werden. Es muss aber mit Verkehrsbehinderungen zu den verkehrsintensiven Zeiten gerechnet werden. Während der Kanalsanierungsmaßnahmen beim „Mausloch“ kann dieses weiterhin von Fußgängern und Radlern genutzt werden. Wann genau die Arbeiten in den weiteren genannten Straßen beginnen ist davon abhängig, wie viel Zeit für die Sanierung der einzelnen Schächte aufgebracht werden muss und wie viele sanierungsbedürftige Schächte sich in den jeweiligen Straßen befinden.