Mittwoch, 22. Juni 2022

Stadtradeln auf dem Schlemmermarkt gestartet

Beim Schlemmermarkt auf dem Adenauerplatz in Friedrichshafen wurde am Samstag, 18. Juni die Aktion „Stadtradeln“ offiziell von Ersten Bürgermeister Fabian Müller gestartet. Vom 18. Juni bis 8. Juli sollen nun so viel wie möglich Kilometer für ein besseres Klima geradelt werden.
Ein Mann im orangen T-Shirt auf dem Fahrrad.
Daniel Rall zeigte spektakuläre Tricks bei der Eröffnung der Aktion Stadtradeln auf dem Adenauerplatz.

Zahlreiche Radlerinnen und Radler hatten sich an der Sternfahrt aus den Städten und Gemeinden aus dem Bodenseekreis beteiligt und sind zum Teil zehn, zwanzig oder dreißig Kilometer nach Friedrichshafen geradelt.

„Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam die Aktion Stadtradeln im Bodenseekreis eröffnen können. Besonders begrüßen möchte ich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der kreisweiten Sternfahrt. Unser Ziel ist es, in den kommenden drei Wochen möglichst viele Alltagswege mit dem Rad zurückzulegen und dabei viele Rad-Kilometer zu sammeln“, so Erster Bürgermeister Fabian Müller.

Sein Dank ging an die Tour-Guides des ADFC Bodenseekreis, des Radsportvereins Seerose, des Teams „Felgengrün“ und des Teams der Stadt Tettnang. Ebenso dankte er Stefan Haufs, dem Radverkehrsbeauftragten des Landeskreises, der in Zusammenarbeit mit der Stadtmarketing Friedrichshafen GmbH, die Eröffnung vorbereitete.

Auf dem Adenauerplatz war einiges geboten: Die Band „Strandgut“ umrahmte die Eröffnung. Daniel Rall zeigte spektakuläre Tricks und atemberaubende Stunts auf dem Fahrrad. Es gab außerdem zahlreiche Info-Stände, einen Fotowettbewerb und einen Fahrrad-Check .

Egal, ob man mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt oder privat Radtouren unternimmt: Überall können Kilometer für Friedrichshafen vom 18. Juni bis 8. Juli gesammelt werden, um möglichst viele Radkilometer mit dem Fahrrad oder dem E-Bike zurückzulegen. Eine Anmeldung unter www.stadtradeln.de/friedrichshafen ist ab sofort möglich.

Wie kann man mitmachen?
Wichtig ist, dass man sich unter www.stadtradeln.de/friedrichshafen registriert. Man kann einem virtuellen Team beitreten oder eine eigene Mannschaft gründen. Wer will, kann aber auch als Einzelperson, die geradelten Kilometer erfassen. Die geradelten Kilometer einfach im Online-Radelkalender unter www.stadtradeln.de oder über die Stadtradeln-App eintragen.

Wer sich nicht online registrieren und auch den Online-Kalender nicht nutzen möchte, kann den Erfassungsbogen einfach ausdrucken, ausfüllen und ihn an Stefan Valentin, Stadtbauamt, Charlottenstraße, 88045 Friedrichshafen, bis spätestens 7. Juli 2022 senden.

Für alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es ab dem 8. Juli eine siebentägige Nachtragefrist. Danach sind keine Einträge mehr möglich und geradelte Kilometer verloren. Zugelassen sind alle Fahrräder, die im Sinne der Straßenverkehrsordnung als Fahrräder gelten, also auch Pedelecs bis 250 Watt.

Die besten Teams aus dem gesamten Bodenseekreis, also auch alle Teams die für Friedrichshafen starten, werden mit interessanten Preisen für ihre Leistungen belohnt. Alle Informationen und die Anmeldebestätigungen finden interessierte Radlerinnen und Radler unter www.stadtradeln.de/friedrichshafen.

Fragen zum Friedrichshafener Stadtradeln beantwortet Stefan Valentin, Telefon 07541 203-4168, E-Mail .