Berger Straße halbseitig gesperrt

Bauarbeiten in Abschnitten beginnen am Donnerstag, 14. Mai und dauern bis voraussichtlich 24. Juli. Der Bau einer Querungshilfe, der Umbau der Bushaltestellen und die Fahrbahnsanierung werden kombiniert.

Am Donnerstag, 14. Mai beginnen die Arbeiten zum Bau einer Querungshilfe auf der Berger Straße und zum Umbau der Bushaltestellen. Aus diesem Grund wird die Berger Straße halbseitig gesperrt und für die Dauer der Bauarbeiten zur Einbahnstraße in Richtung Westen nach Unterraderach umgewandelt. Zudem ist das Befahren der Straße für Lkw’s über 3,5 Tonnen verboten.

Auf Grund der Einengung und der Einbahnstraße wird im Baustellenbereich die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt. Auf der Umleitungsstrecke in Schnetzenhausen und Sparbruck wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit zwischen 22 und 6 Uhr aus von Lärmschutzgründen und wegen des erhöhten Verkehrsaufkommens ebenfalls auf 30 Stundenkilometer reduziert.

Die halbseitige Sperrung dauert voraussichtlich bis 6. Juli. In Fahrtrichtung Berg  / Ailingen und Friedrichshafen wird eine Umleitung ausgeschildert. Sie führt über die Waldstraße, die Waggershauserstraße, Hochstraße und die Raderacher Straße.
Ebenfalls ab Donnerstag, 14. Mai bis voraussichtlich 24. Juli wird in Baustellenbereich der Gehweg eingeengt und der Radweg gesperrt. Radler in Richtung Unterraderach werden auf die Fahrbahn geleitet.

Nach Fertigstellung der Querungshilfe wird die Fahrbahn der Berger Straße ab 6. Juli bis voraussichtlich 24. Juli voll gesperrt. In dieser Zeit wird der Fahrbahnbelag eingebaut.