Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Jugendbeteiligung

Inhalt-Mittlere-Spalte

Jugendbeteiligung

Jugendliche und junge Erwachsene gestalten ihre Stadt, stellen ihre Bedürfnisse und Ideen an geeigneter Stelle vor und können sich selbst einbringen: Das bedeutet Jugendbeteiligung.

Dabei sollten – wie bei der Bürgerbeteiligung allgemein – nicht Einzelinteressen im Vordergrund stehen. Es geht um Projekte und Maßnahmen, die einen Mehrwert für Viele haben und auch den Nachhaltigkeitsgedanken berücksichtigen.

Um allen Häfler Jugendlichen die Chance zu  geben sich zu beteiligen entwickelten Jugendliche ein eigenes Jugendbeteiligungskonzept unter dem Motto: „Just DU it!“

Das von den Jugendlichen erarbeitete Häfler Modell zur Jugendbeteiligung:

Mitmachen

Engagieren dürfen sich alle Jugendliche ab der 8. Klasse, die ihren Lebensmittelpunkt in Friedrichshafen sehen, auch wenn sie kein Teil des Jugendparlaments sind.

Da Jugendliche heute stark über digitale Medien agieren, läuft der Themen- und Interessenaustausch online schneller und effizienter. Neben der Facebook-Seite wird auch an weiteren Online-Beteiligungsformen gearbeitet.

Wer sich beteiligen möchte, wendet sich telefonisch oder per E-Mail an das Team der Jugendbeteiligung, Alina Mertz oder Theresa Katranitz.

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Frau Mertz und Frau Katranitz
Beauftragte für Jugendbeteiligung
Abteilung Kinder- und Jugendarbeit
Amt für Bildung, Familie und Sport
Tel.: +49 7541 386726
E-Mail: jugendbeteiligung(at)friedrichshafen.de

Herr Langohr
Abteilungsleiter Kinder- und Jugendarbeit
Abteilung Kinder- und Jugendarbeit
Amt für Bildung, Familie und Sport
Tel.: +49 7541 203-3210
Fax: +49 7541 203-83210
E-Mail: r.langohr(at)friedrichshafen.de

Vorsitzende Jugendparlament

Matthias Eckmann

E-Mail: matthias.eckmann(at)web.de

Linda Amazu

E-Mail: linda.amazu(at)gmx.de