Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Geschichte der Ortschaft Ettenkirch

Inhalt-Mittlere-Spalte

Geschichte der Ortschaft Ettenkirch


  • In den Jahren 750 bis 780 erfolgte die Besiedlung des Ettenkircher Raumes.

  • 1274 wird Ettenkirch selbst erstmals urkundlich erwähnt. Das Gebiet zählte zur vorderösterreichischen Landvogtei Schwaben.

  • Mit der Landvogtei fiel Ettenkirch 1805 an Württemberg. Ettenkirch ist eine typische oberschwäbische Streusiedlung mit einer Fläche von 1773 Hektar.

  • Zum 1. Dezember 1972 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Ettenkirch an die Stadt Friedrichshafen angegliedert. Damit verbunden war auch die Einführung der Ortschaftsverfassung. Anstelle des früheren Gemeinderates ist der Ortschaftsrat bestehend aus 11 Mitgliedern getreten.

Ehrenbürger von Ettenkirch

Ettenkirch

Wilhelm Schütterle
Gemeinderat und Gemeindepfleger, geb.: 20.2.1866 in Wannenhäusern, gest.: 24.11.1946 in Ettenkirch-Wannenhäusern,
ernannt am 23. Juni 1933

Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Stadtgeschichte Friedrichshafen

Die Wurzeln der Stadt Friedrichshafen reichen zurück bis zur Gründung des Alemannendorfs Alt-Buchhorn im 5. Jahrhundert...mehr

Ehrenbürger der Stadt Friedrichshafen

Die Stadt Friedrichshafen hat diese höchste städtische Auszeichnung seit 1887 an die folgenden Würdenträger verliehen..mehr