Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Nachrichten - Detailansicht

Inhalt-Mittlere-Spalte
Freitag, 12. Januar 2018

Bauarbeiten auf der Keplerstraße beginnen am 15. Januar

Autofahrer müssen sich auf der Keplerstraße in den kommenden Wochen auf Behinderungen einstellen, da am Montag, 15. Januar ab 12 Uhr die Bauarbeiten für den Umbau der Keplerstraße beginnen. Im ersten Bauabschnitt, der bis Ende August 2018 vorgesehen ist, wird der Bereich zwischen den Einmündungen zur Riedleparkstraße und zur Allmandstraße umgebaut. Die Keplerstraße ist halbseitig gesperrt. Es kann nur noch in Richtung Lindau gefahren werden.

Im ersten Bauabschnitt, der bis Ende August 2018 vorgesehen ist, wird der Bereich zwischen den Einmündungen zur Riedleparkstraße und zur Allmandstraße umgebaut. Die  Keplerstraße ist halbseitig gesperrt.  Es kann nur noch in Richtung Lindau gefahren werden.Es wurden zwei Umleitungsstrecken eingerichtet: Zum einen wird der Verkehr in Fahrtrichtung Meersburg großräumig über die Mühlöschstraße, die Ailinger Straße, die Meistershofener Straße und die Colsmanstraße bis zum Maybachplatz umgeleitet. Zum anderen werden die Verkehrsteilnehmer von der Kreuzung Ehlersstraße/Keplerstraße in die Ailinger Straße und von dort über die Meistershofener Straße auf die Colsmanstraße geführt.

Zunächst werden bis voraussichtlich Mai 2018 verschiedene Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Nahwärme durch das Stadtwerk am See eingebaut. Im weiteren Verlauf der Arbeiten wird dann in der Straßenmitte ein Grünstreifen angelegt, die Fahrbahn wird in beide Richtungen aufgeteilt in Fahrstreifen für Autos und in einen Radfahrstreifen. Außerdem wird der Gehweg gepflastert.

Der erste Bauabschnitt soll bis Ende August 2018 abgeschlossen sein, witterungsbedingte Verzögerungen sind aber möglich.


Inhalt-Rechte-Spalte

Service

SUCHE im News Archiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Alle Nachrichten in verschiedenen Kategorien finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.