Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Nachrichten - Detailansicht

Inhalt-Mittlere-Spalte
Mittwoch, 9. August 2017

100.000 suchen Abkühlung im Strandbad

Das Strandbad in Friedrichshafen ist nach wie vor ein beliebter Treffpunkt in den Sommermonaten. Auch wenn am Mittwoch kein optimales Strandbadwetter war, konnte doch der 100.000ste Badegast begrüßt werden.

Von links: Bertram Dorner (Abteilungsleiter Bäder), Theo Schlegel (Betriebsleiter), Gabriele Renz und Reinhard Friedel (Leiter des Amtes für Bildung, Familie und Sport)

Von links: Bertram Dorner (Abteilungsleiter Bäder), Theo Schlegel (Betriebsleiter), Gabriele Renz und Reinhard Friedel (Leiter des Amtes für Bildung, Familie und Sport)

Gabriele Renz aus Friedrichshafen betrat als hunderttausendste Besucherin des Jahres das Strandbad. Dafür überreichten ihr Reinhard Friedel, Leiter des Amtes für Bildung, Familie und Sport, Bertram Dorner, Abteilungsleiter Bäder, und Betriebsleiter Theo Schlegel einen Blumenstrauß und einen Gutschein für eine Strandbad-Saisonkarte für 2018.

Gabriele Renz war sichtlich überrascht und freute sich riesig über die Blumen und den Gutschein. „Ich wohne nur wenige hundert Meter entfernt und komme so oft es mir möglich ist, zum Schwimmen ins Strandbad. Das Schwimmen im See ist einfach herrlich und entspannend“, sagte Gabriele Renz.

„Wir freuen uns, dass unser Strandbad eine so große Zustimmung findet“, erklärt Reinhard Friedel, Leiter des Amtes für Bildung, Familie und Sport. Das Strandbad ist das älteste Freibad in Friedrichshafen. Eröffnet wurde es vor 90 Jahren. Und auch nach 90 Jahren ist es noch immer ein gern besuchtes Familienfreibad. Das Strandbad ist noch bis Sonntag, 10. September bei schönem Wetter von 9 Uhr bis 20 Uhr geöffnet ist.


Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

SUCHE im News Archiv

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Alle Nachrichten in verschiedenen Kategorien finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.