Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Ehrenbürger der Stadt Friedrichshafen

Inhalt-Mittlere-Spalte

Ehrenbürger der Stadt Friedrichshafen

Eine Gemeinde kann Personen, die sich besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verleihen. Für Friedrichshafen ist dies ist in § 22 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg geregelt.
 
Die Stadt Friedrichshafen hat diese höchste städtische Auszeichnung seit 1887 an die folgenden Würdenträger verliehen:

Joseph Anton Gagg
Oberlehrer und Schulvorstand an der kath. Volksschule in Friedrichshafen,

geb.: 6.7.1797 in Langenargen, gest.:16.12.1887 in Friedrichshafen,

ernannt vor 1887


Karl von Völter-Hüni
Hafendirektor und Obersteuerrat, Mitbegründer des Verschönerungsvereins, geb.: 17.8.1823 in Kirchheim u. Teck, gest.: 20.1.1903 in Friedrichshafen,

ernannt am 28. Dezember 1888


Hans Heinrich Hüni
Gründer und Inhaber der Lederfabrik Hüni, geb. 15.8.1816 in Horgen (Zürichsee), gest.: 7.12.1894 in Friedrichshafen,

ernannt am 28. Dezember 1888


Jacques Leuthold-Hüni
Fabrikant und Stifter, geb.: 1.5.1836 in Horgen (Zürichsee), gest.: 3.4.1914 in Friedrichshafen,

ernannt am 31. Dezember 1895


Dr. med. Hermann Eberhard Faber
Spital- und Armenarzt, Hofrat, geb.: 22.5.1830 in Schorndorf, gest.: 23.7.1902 in Stuttgart,

ernannt am 12. Oktober 1900


Dr. Hermann Freiherr von Mittnacht
erster württembergischer Ministerpräsident, geb.: 17.3.1825 in Stuttgart, gest.: 2.5.1909 in Friedrichshafen,

ernannt vor September 1904


Dr. e.h. Ferdinand Graf von Zeppelin
General, Diplomat und Luftschiff-Konstrukteur, Gründer der Zeppelin-Stiftung 1908, geb.: 8.7.1838 in Konstanz, gest.: 8.3.1917 in Charlottenburg,

ernannt am 8. Oktober 1907


Dr. e.h. Carl Lanz
Teilhaber der Firma Schütte-Lanz-Luftschiffbau in Mannheim-Rheinau, geb.: 18.5.1873 in Mannheim, gest.: 18.8.1921 in Mannheim,

ernannt am 3. März 1910


Dr.-Ing. e.h. Alfred Colsman
Kommerzienrat, Generaldirektor des Zeppelin-Konzerns, geb.: 7.5.1873 in Werdohl, gest.: 9.1.1955 in Werdohl,

ernannt am 14. Juli 1925
 
Dr. Hugo Eckener
Geschäftsführer der Luftschiffbau-Zeppelin GmbH, geb.: 10.8.1868 in Flensburg, gest.: 14.8.1954 in Friedrichshafen,

ernannt am 14. Juli 1925


Dr.-Ing. e.h. Ludwig Dürr
Chefkonstrukteur der Luftschiffbau-Zeppelin GmbH, geb.: 4.6.1878 in Stuttgart, gest.: 1.1.1956 in Friedrichshafen,

ernannt am 14. Juli 1925


Dr.- Ing. e.h. Karl Maybach
Mitbegründer und -inhaber der Maybach Motorenbau GmbH, geb.: 4.6.1879 in Köln-Deutz, gest.: 6.2.1960 in Friedrichshafen,

ernannt am 2. September 1929
 
Dr.- Ing. e.h. Claude Dornier
Geschäftsführer und Firmeninhaber der Dornier Metallwerke, geb.: 14.5.1884 in Kempten, gest.: 5.12.1969 in Zug (Schweiz),

ernannt am 14. Mai 1934 (Friedrichshafen) und am 10. November 1932 (Schnetzenhausen)
 
Dr.- Ing. e.h. Alfred Graf von Soden-Fraunhofen
Mitbegründer der Zahnradfabrik Friedrichshafen AG, geb.: 21.11.1875 in Neufraunhofen (Bayern), gest.: 14.6.1944 in Tübingen,

ernannt am 27. September 1940


Hans Schnitzler
Stadtschultheiß und Bürgermeister der Stadt Friedrichshafen, geb.: 7.9.1874 in Erolzheim (Kr. Biberach), gest.: 3.8.1957 in Friedrichshafen,

ernannt am 7. September 1954


Dr. jur. Gebhard Müller
Ministerpräsident und Präsident des Bundesverfassungsgerichts, geb.: 17.4.1900 in Füramoos (Kr. Biberach), gest.: 17.8.1990 in Stuttgart,

ernannt am 23. September 1956


Viktor Renner
baden-württ. Innen- und Justizminister, geb.: 31.12.1899 in Mönchweiler (Baden), gest.: 21.4.1969 in Tübingen,

ernannt am 23. September 1956


Dr. Max Grünbeck
erster Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen, geb.: 18.2.1907 in Stuttgart-Cannstatt, gest.: 29.2.1984 in Friedrichshafen,

ernannt am 5. November 1977

Die früheren Gemeinden Ailingen, Ettenkirch und Kluftern haben darüber hinaus u.a. an folgende Personen den Ehrenbürgertitel verliehen:

 

Ailingen

Franz Josef Schaffrath
Lehrer, Mesner und Organist, geb.: 31.10.1798 in Fischbach, gest.: 6.10.1880 in Ravensburg ,

ernannt am 14. Oktober 1867


Josef Wieland
Schultheiß und Bürgermeister von Ailingen, geb.: 5.10.1865 in Wiggenhausen, gest.: 30.10.1936 in Ailingen,

ernannt am 17. Februar 1934

 

Ettenkirch

Wilhelm Schütterle
Gemeinderat und Gemeindepfleger, geb.: 20.2.1866 in Wannenhäusern, gest.: 24.11.1946 in Ettenkirch-Wannenhäusern,

ernannt am 23. Juni 1933

Kluftern

Heinrich Weißmann
kath. Pfarrer, geb.: 21.5.1874 in Bohlingen (Hegau), gest.: 23.4.1963 in Bohlingen (Hegau),

ernannt am 9. Juli 1950


Josef Braun
Gründung der Fa. Ziegelmundstückbau Braun GmbH; geb.: 25.6.1883 Weiden (Oberpfalz), gest.: 28.11.1975 in Friedrichshafen,

ernannt am 28. August 1963


Emil Higelin
kath. Pfarrer; geb.: 3.6.1890 in Hirsingen (Elsass), gest.: 13.2.1976 in Lauingen/Donau, ernannt am 26. Juli 1964

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Stadtarchiv

Bei Fragen zur Geschichte der Stadt Friedrichshafen können Sie sich jederzeit gerne an das Stadtarchiv Friedrichshafen wenden:

 

Stadtarchiv
Katharinenstr. 55
88045 Friedrichshafen 

Telefon : (07541) 209 1 50
FAX : (07541) 209 1 90
stadtarchiv(at)friedrichshafen.de

  

Download:
Broschüre Sanierung Altstadt und nördliche Innenstadt 1986-2006 (11 MB)


Links:

http://de.wikipedia.org
http://www.uni-protokolle.de