Rabih Abou-Khalil Trio

Samstag, 28. März 2020, 20:00 Uhr
© Gert Rickmann Wunderlich

Rabih Abou-Khalil ist ein Grenzgänger zwischen den Welten der traditionellen arabischen Musik und der europäischen Klassik bis hin zum offenen Jazz. Im Libanon geborene Oud-Virtuose und Komponist, hat lange in Deutschlang gelebt, seinen Lebensmittelpunkt aber mittlerweile nach Frankreich verlegt. Mit leichter Hand verbindet er arabische, europäische und amerikanische Musik zu einer hochintelligenten Melange, fernab jeglicher Worldmusic-Moden. Unvoreingenommen, mit wachem Geist, hoher spielerischer und kompositorischer Kompetenz und einer guten Portion Humor gelingt es ihm auf außergewöhnliche Weise, die oftmals konträren Welten miteinander zu verschmelzen. So scharte er auch große Namen aus der Welt des Jazz wie Charlie Mariano, Kenny Wheeler oder Joachim Kühn um sich, aber auch Kollegen aus der Klassikszene: das Ensemble Modern, das Balanescu Quartett, das Kronos Quartett oder das BBC Symphony Orchestra. Seine erfolgreiche Arbeit bescherte ihm in einem Jahr gleich fünfmal den Jazz Award. Kongeniale Begleiter und jahrelange Weggefährten sind der US-Amerikaner Jarrod Cagwin an Drums und Percussion sowie der italienische Akkordeonist Luciano Biondini.

Preise

Normalpreis, Ermäßigt: 32 / 22 Euro

Veranstaltungsort & Veranstalter

Veranstaltungsort
Bahnhof Fischbach
Eisenbahnstr. 15
88048 Friedrichshafen
http://www.bahnhof-fischbach.de

Veranstalter
Kulturbüro Friedrichshafen
Olgastraße 21
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-3300
kulturbuero@friedrichshafen.de
https://www.kultur-friedrichshafen.de/

Tipp: Alle Termine finden Sie unter kalender.friedrichshafen.de.