Donnerstag, 14. November 2019

Sonderausstellung „Klötzlewelten“ im Dornier Museum

Besucher tauchen im Dornier Museum ab Samstag, 16. November bis April 2020 in die Kunst des Lego-Bauens ein: Die neue Sonderausstellung „Klötzlewelten“ wird in der kalten Jahreszeit kleine und große Lego-Fans begeistern.
Flugzeug aus Lego

Eckig, klein und bunt – das sind die Steine, aus denen ganze Welten entstehen können. Die Faszination für die Kunststoffbauteile ist seit ihrer Erfindung vor rund 70 Jahren ungebrochen – und die Leidenschaft, mit den Steinchen eigene Welten zu formen, verbindet die Generationen. Völlig versunken spielen Kinder mit Quadern, Zahnrädern und Bauplatten, während Eltern und Großeltern entweder bewundernd danebensitzen oder selbst mit Hand anlegen. Denn meist steckt das Lego-Fieber an. Und längst ist es keine Seltenheit mehr, dass Erwachsene sich einen kleinen Traum erfüllen, und Freude strahlend ein neues Bauset im Spielwarenhandel erwerben – für sich selbst, versteht sich.
Besucher tauchen im Dornier Museum ab Samstag, 16. November in die Kunst des Lego-Bauens ein: Die neue Sonderausstellung „Klötzlewelten“ wird in der kalten Jahreszeit kleine und große Lego-Fans begeistern. Besucher entdecken beeindruckende Bauwerke und Fahrzeuge aus der Welt der Luft- und Raumfahrt und bestaunen die Baukunst der Klötzlebauer. Dass Mitmachen und Ausprobieren hier ausdrücklich erlaubt ist, versteht sich im größten Technikmuseum am Bodensee von selbst – vom Kleinkind bis zum Großvater kann jeder nach Herzenslust konstruieren. In einem bunten Begleitprogramm können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kniffe und Tricks von echten Lego-Profis erlernen. Da Lego und das Star Wars-Imperium eng verbunden sind, können sich auch Star Wars-Fans auf einige Besonderheiten freuen.

Weitere Informationen zum Dornier Museum finden Sie unter www.dorniermuseum.de.