Montag, 06. Mai 2019

#schreiben – Tinte oder Tablet?

Schrift macht Schule, und Schreibenlernen beginnt eben dort. Deshalb wird sich dieses Jahr die neue Sonderausstellung diesem zentralen Schulthema widmen: „#schreiben – Tinte oder Tablet?“ untersucht, wie und warum die Schrift uns als Mensch begleitet und ausmacht .

Verlernen wir das Schreiben mit der Hand, weil Notebook, Spracherkennung und Tablet uns das Leben erleichtern? Wie haben die Kinder vor 200 Jahren das Schreiben gelernt? Welche Instrumente standen uns als SchülerInnen zur Verfügung? Und haben Sie schon mal die erste Schreibmaschine gesehen? Wann haben Sie Ihren letzten Brief mit der Hand geschrieben? Oder ein Erlebnis in ein Tagebuch eingetragen?
Die Sonderausstellung “#schreiben – Tinte oder Tablet?„ nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch Schule und Schreibkultur(en) vor dem Hintergrund des digitalen Wandels. Und es lädt sie ein, ihre eigene Handschrift wieder zu entdecken.

Weitere Informationen zur Sonderausstellung, zu Workshops, Vorträgen und Führungen sowie zum Schulmuseum Friedrichshafen finden Sie hier.