Geschichte

Die Wurzeln der Stadt Friedrichshafen reichen weit zurück bis zur Gründung des Alemannendorfs Alt-Buchhorn im 5. Jahrhundert.

Friedrichshafen entstand 1811 aus der ehemaligen Reichsstadt Buchhorn (von der sie das Wappen übernahm) durch Zusammenschluss mit dem nahen Dorf und Kloster Hofen an derselben Bodensee-Bucht. Friedrichshafen wurde nach dem ersten württembergischen König Friedrich I. benannt.

Mehr zur Stadtgeschichte

Lernen Sie die interessante Geschichte der Schlosskirche kennen, die 1695 bis 1702 aus dem ehemaligen Kloster Hofen erbaut wurde. Heute zählt die Schlosskirche zu den berühmten oberschwäbischen Bauwerken des Barocks. Anschließend optionale Weinprobe in der Vinothek Schloss Friedrichshafen. Für Einzelpersonen ohne Voranmeldung. Für Gruppen sind Themenführungen ganzjährig auf Anfrage möglich.

Termin: Montag, 2. Juli 2018, 6. August 2018, 3. September 2018 um 10 Uhr

Dauer:  60 Min. und 30 Min. Weinprobe

Kosten: Führung 5 Euro (Kinder bis 14 Jahren frei, mit Echt Bodensee Card und Gästekarte Friedrichshafen 1 Euro Ermäßigung), Weinprobe 5 Euro

Treffpunkt: Tourist-Information Friedrichshafen, Bahnhofplatz 2

Zum Kontaktformular

Geschichtspfad Friedrichshafen

Friedrichshafener Schloß um 1860

Der Geschichtspfad Friedrichshafen bietet Informationen zu geschichtlich interessanten Örtlichkeiten und Gebäuden in der Stadt Friedrichshafen. Von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt erarbeitete Informationen dokumentieren auf inzwischen über fünfzig Informationstafeln an Originalstandorten in der Friedrichshafener Innenstadt und den näher gelegenen Stadtteilen Blicke hinter die Fassaden der ehemaligen Freien Reichsstadt.

Mehr