Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Jugendbeteiligung

Inhalt-Mittlere-Spalte

Kooperationspartner

Für eine effektive und nachhaltige Arbeit benötigt das Jugendparlament Kooperationspartner. 

Die Paten des Jugendparlaments Friedrichshafen.

Jugendzentrum MOLKE

Das zentral gelegene Jugendzentrum MOLKE ist eine Einrichtung der Stadt Friedrichshafen in der offenen Jugendarbeit. Das bedarfsorientierte Freizeitangebot richtet sich an Jugendliche, junge Volljährige und junge Menschen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus Friedrichshafen und Umgebung.

In vielen verschiedenen Bereichen sowie in Projekten und Workshops haben Jugendliche in der MOLKE die Möglichkeit, ihre Freizeit aktiv zu gestalten und ihre eigenen Ideen umzusetzen. Das Programm und die Angebote können von den Jugendlichen mitbestimmt und -gestaltet werden.

www.molke-fn.de

Streetwork

Das Streetwork-Team aus Friedrichshafen ist schon seit den Anfängen des Jugendparlaments ein wichtiger Kooperationspartner. Sie sind nah an den Häfler Jugendlichen dran und wissen welche Themen den Jugendlichen wichtig sind, welche Probleme die Jugendlichen beschäftigen und wo es diesbezüglich in Friedrichshafen Handlungsbedarf gibt.

Mehr zur Mobilen Jugendarbeit/Streetwork der Arkade

Schulsozialarbeit

Wichtige Kooperationspartner sind auch die Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter der Häfler Schulen. Über diese ist es möglich, fast alle Jugendlichen zu erreichen, um sie über das Jugendparlament zu informieren und für eine Beteiligung zu gewinnen. Die Schulsozialarbeiter und das Jugendparlament tauschen sich regelmäßig über aktuelle Themen und mögliche Kooperationen aus. www.schulsozialarbeit.friedrichshafen.de

Sag's doch

Ideen und Anliegen können unkompliziert, jederzeit und ohne Zuständigkeitsrecherche an die Stadt Friedrichshafen und den Bodenseekreis gemeldet werden – auch über eine App: www.sags-doch.de.

Freiwilligenbörse

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, sich zu engagieren. Neben den verschiedenen Themen der Jugendbeteiligung, gibt es zahlreiche soziale, sportliche, kulturelle und kirchliche Vereine, Institutionen und Initiativen, die sich über weitere ehrenamtliche Unterstützung freuen. Einen guten Überblick bietet die Freiwilligenbörse: www.freiwilligenbörse.friedrichshafen.de.

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Frau Mertz und Frau Katranitz
Beauftragte für Jugendbeteiligung
Abteilung Kinder- und Jugendarbeit
Tel.: +49 7541 386-726
Fax: +49 7541 386-735
E-Mail: jugendbeteiligung(at)friedrichshafen.de
Raum: MOLKE

Herr Langohr
Abteilungsleitung Kinder- und Jugendarbeit
Abteilung Kinder- und Jugendarbeit
Tel.: +49 7541 203-3210
Fax: +49 7541 203-83210
E-Mail: r.langohr(at)friedrichshafen.de

Vorsitzende Jugendparlament

Matthias Eckmann

Linda Amazu

E-Mail: jugendparlament.fn(at)gmail.com