Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Bodenseepfad - Eriskircher Ried

Inhalt-Mittlere-Spalte

Eriskircher Ried

Vögel an der Rotachmündung

Im Eriskircher Ried wurde die erste zusammenhängende Strecke des Bodenseepfads bereits 1997 realisiert. Sie führt ab der Rotachmündung in Friedrichshafen stadtauswärts nach Eriskirch. Das Eriskircher Ried ist das größte Naturschutzgebiet am nördlichen Bodenseeufer. Mit einer Fläche von 550 ha umfasst es nicht nur das Ried selbst, sondern auch die vorgelagerte Flachwasserzone, die ein besonders wichtiges Rückzugsgebiet für zahlreiche Vögel ist. Mit etwas Glück hören Sie an der Rotachmündung von Okt. bis März die Rufe der seltenen Singschwäne, die in Skandinavien brüten.

Mehr

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Kontakt:

Abteilung Umwelt und Naturschutz
Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt
Eckenerstr. 11
88046 Friedrichshafen
Dipl.-Biol. Dr. Tillmann Stottele
Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragter
Umweltplanung und Klimaschutz
Abteilungsleiter
Tel. 07541 203-2191   
Fax 07541 203-82191
umweltamt(at)friedrichshafen.de