Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Umwelt & Klimaschutz

Inhalt-Mittlere-Spalte

Umwelt & Klimaschutz

Der Schutz von Umwelt und Natur zählt heute zu den zentralen Aufgaben von Städten und Gemeinden. Auch in Friedrichshafen steht eine nachhaltige Entwicklung der Stadt im Fokus. Viele Maßnahmen des kommunalen Umweltschutzes und hin zu mehr Energieeffizienz, unabhängiger Energieversorung und weniger Treibhausgas-Emissionen konnten bereits verwirklicht werden.

Erreicht werden konnten zum Beispiel:

  • Bessere Luftqualität im ganzen Stadtgebiet
  • Hohe Wasserqualität des Bodensees und seiner Zuflüsse
  • Fortschritte in der Altlastenentsorgung
  • Optimierung der Stadtplanung
  • Vorbildliche Beiträge zu Energieeinsparung und Klimaschutz, zertifiziert mit dem European Energy Award
  • Vielfältige Angebote zur Umweltbildung
  • Breites bürgerschaftliches Engagement


Nichtsdestotrotz gibt es nach wie vor Handlungsbedarf, zum Beispiel beim hohen Flächenverbrauch für Siedlungen und Verkehr, bei der Lärmbelastung durch Straßen- und Flugverkehr oder wenn es um den Naturschutz geht.

Mittwoch, 22. Februar 2017

Friedrichshafen wird mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet

Umweltminister Franz Untersteller zeichnete im Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen und die Städte Bad Schussenried, Lörrach, Ravensburg, Wangen im Allgäu sowie den Landkreis Ravensburg mit dem European Energy Award in Gold aus.


Freitag, 3. Februar 2017

Neue Förderung: Von der Stadt gibt’s Zuschüsse für den Einbruchschutz

Von links: Hans Hunger (Kriminalpolizeiliche Fachberatung beim Polizeipräsidium Konstanz), Dr. Tillmann Stottele (Abteilungsleiter Umwelt und Naturschutz der Stadt Friedrichshafen, Hans-Jörg Schraitle (Leiter des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt).

Eigentümer und Mieter erhalten Geld von der Stadt Friedrichshafen, wenn sie ihre Wohnung einbruchsicher machen. Am 8. Dezember 2016 beschloss der Ausschuss für Umwelt- und Nachhaltigkeit das Förderprogramm „Klimaschutz durch Energiesparen“ um die Förderung des Einbruchschutzes zu erweitern. Der Zuschuss kann ab sofort beim Amt für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt, Abteilung Umwelt und Naturschutz, schriftlich beantragt werden.


Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Kontakt

Abteilung Umwelt und Naturschutz
Eckenerstr. 11
88046 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 203-2191
Fax: +49 7541 203-82191
E-Mail: umweltamt(at)friedrichshafen.de
Informationen und Öffnungszeiten

Abteilung Grünflächen und Friedhofsverwaltung
Charlottenstraße 12
88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 203-4300
Fax: +49 7541 203-84300
E-Mail: stadtbauamt(at)friedrichshafen.de
Informationen und Öffnungszeiten