Lesung: Nicole Seifert - ABGESAGT!

Montag, 17. Januar 2022, 19:30 Uhr
Nicole Seifert

Nicole Seifert: »Frauenliteratur – Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt«

Wie tief ist Sexismus im Literaturbetrieb verankert? Spielt das Geschlecht des Schreibenden eine Rolle bei der Lektürewahl? Und wieso gilt »Frauenliteratur« eigentlich als ein eigenständiges Genre, meist abgewertet durch drei Adjektive: trivial, banal und kitschig? Diesen Fragen geht Nicole Seifert in ihrem Buch »Frauenliteratur – Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt« auf den Grund. Drei Jahre lang hat die promovierte Literaturwissenschaftlerin dafür ausschließlich literarische Werke von Autorinnen gelesen und ihre Erfahrungen in ihrem Blog »Nacht und Tag« festgehalten. Sie stellt klar: Weder an der Qualität noch an der Quantität der Literatur liege es, sogar das Gegenteil sei der Fall: Wir lassen uns das Beste entgehen, wenn wir in unseren Bücherregalen nicht endlich eine Frauenquote einführen.

Nicole Seifert ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und gelernte Verlagsbuchhändlerin und arbeitet in Hamburg als Übersetzerin und Autorin. Mit ihrem Blog »Nacht und Tag«, der sich ausschließlich mit Schriftstellerinnen beschäftigt, hat sie 2019 den Buchblog Award des Börsenvereins des deutschen Buchhandels erhalten und die andauernde Debatte um die Sichtbarkeit von Frauen im literarischen Feld angestoßen.

 

 

Preise

Einheitspreis: 5 Euro

Veranstalter

Kulturbüro Friedrichshafen
Olgastraße 21
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-3300
kulturbuero@friedrichshafen.de
https://www.kulturbüro.friedrichshafen.de

Tipp: Alle Termine finden Sie unter kalender.friedrichshafen.de.