Dienstag, 20. August 2019

Wie kommt Friedrichshafen zu seinen Drumlins?

Eine Reise in die erdgeschichtliche Vergangenheit – kostenfreier Vortrag von Dr. Andreas Schwab
Ortschaft Raderach – Häuseransammlung auf Drumlin-Hügel

Kaum ein Landschaftstyp dürfte einen vergleichbaren Reiz entwickeln wie die sogenannten Drumlinlandschaften rings um den Bodensee. Zahlreiche längliche, stromlinienförmige Hügel scharen sich hier aneinander, häufig leicht gegeneinander versetzt und fächerförmig angeordnet. Sie sind unter anderem zwischen Gehrenberg und Friedrichshafen besonders schön ausgebildet. Ihr Name leitet sich aus dem Irischen ab (droimnín = „kleiner Rücken“, „Höhenrücken“). Wie aber sind diese Formen entstanden?

Auf einer Reise in die erdgeschichtliche Vergangenheit wird Andreas Schwab diese Frage beantworten und dabei deutlich machen, welche vielfältigen Spuren die Gletscher und ihre Schmelzwässer in unserer Landschaft hinterlassen haben – ein Beitrag zu einem vertieften Verständnis unserer Naturlandschaft.

Wo: Bodenseebibliothek im Stadtarchiv, Katharinenstr. 55, 88045 Friedrichshafen
Wann: Montag, 23. September, 19 Uhr
Voranmeldung erwünscht: Tel. 07541-209153 oder
Eintritt: frei