Freitag, 03. Juni 2022

Noch freie Startplätze

Noch gibt es freie Startplätze für den Drachenboot Cup am Freitag, 15. Juli und für den Stand-up-Paddle-Cup am Sonntag, 17. Juli.
Sechs Männer paddeln in einem Boot.

Anmelden und mitmachen: Bis jetzt haben sich zum Drachenboot-Cup am Freitag, 15. Juli schon 23 Teams in den Startklassen Open, Frauen und Mixed angemeldet. Für den 1. Seehasen-Stand-Up-Paddle-Cup am Sonntag, 17. Juli stehen bisher sechs Teams in den Klassen Open sowie Familie und Jugendmixed auf der Anmeldeliste.

Drachenboot-Cup
Der Wettkampf beginnt am Freitag, 15. Juli ab 16.30 Uhr im Gondelhafen. Mitmachen können höchstens 40 Teams. Bisher haben sich Teams mit so klangvollen Namen wie „Siegfried und die Drachentöter“, „RückVärtsFahrer“, „Die Waldiküren“ oder die „Stadt-Wickinger“ angemeldet. Wer noch einen der freien Startplätze beim Drachenboot Cup ergattern will, kann sich noch bis Donnerstag, 30. Juni über das Online-Formular anmelden.

„Neben Frauen-, Männer- und Mixed-Teams können auch Jugendteams im Alter von 14 bis 18 Jahren dabei sein. Ein Team besteht aus jeweils sechs Paddlern sowie zwei Ersatzleuten. Das Startgeld pro Team beträgt 50 Euro.

Stand-up-Paddle-Cup
Der Cup startet am Sonntag, 17. Juli ab 14.30 Uhr an der Freitreppe an der Uferpromenade. Mitmachen können maximal 25 Teams.  Auf der Liste der Teams stehen beispielsweise „Truppe des Grauens“, die „Südseeperlen, oder „The flying 4“. Anmelden kann man sich bis Samstag, 2. Juli über das Online-Formular.

Gestartet wird in zwei Klassen: die Offene Klasse sowie die Klasse Familie und Jugend-Mixed. Ein Team besteht aus vier Paddlern und gegebenenfalls Ersatzleuten. Es muss eine Strecke von rund 100 Metern zurückgelegt werden. Das Startgeld pro Team beträgt 25 Euro.

Unter www.seehasenfest.de können sich Interessierte anmelden oder den aktuellen Zwischenstand der Anmeldungen abrufen.