Freitag, 12. April 2019

Die MOLKE beim Interkulturellen Stadtfest

Das Jugendprogramm am Gondelhafen, Teil des Interkulturellen Stadtfests, am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni wird von der MOLKE gestaltet.
Mädchen bemalen Lampionkugeln

Anlässlich des 30. Geburtstages der UN-Kinderrechtskonvention, in der Rechte für Kinder und Jugendliche verankert sind, dreht sich bei der mobilen Aktion des Jugendzentrums MOLKE dieses Jahr alles um das Thema „Kinder- und Jugendrechte“.

Jugendliche ab 12 Jahren können an unterschiedlichen Workshops teilnehmen und in vielen Werkstätten mit verschiedenen Materialien und Medien zum Thema Rechte für Kinder und Jugendliche kreativ werden.

Auf der Spiel- und Aktionswiese hinter dem MOLKE-Bauwagen wartet die ALOA-Bar mit leckeren alkoholfreien Cocktails und einem gemütlichen Outdoor-Café zum Chillen und Entspannen.

Mit von der Partie ist auch der Käfig-Kick und ein großer Spielbereich – hier können Jung und Alt sich nach Herzenslust austoben.

Das Jugend- und Kulturzentrum MOLKE ist eine städtische Einrichtung der Offenen Jugendarbeit (Amt für Familie, Soziales und Jugend). Die Angebote sind kostenlos und werden von pädagogischen MitarbeiterInnen angeleitet und betreut.

Das Jugendprogramm am Gondelhafen findet statt am:

Samstag, 29. Juni, 13 bis 22 Uhr
Sonntag, 30. Juni, 13 bis 20 Uhr

Alle Bilder