Mittwoch, 07. April 2021

Das Zeppelin Museum öffnet ab Freitag, 09. April

Die Museen dürfen wieder öffnen! Mit dem stabilen Sinken der 7-Tage-Inszidenz unter 100 wird die Notbremse im Bodenseekreis gelockert und auch das Zeppelin Museum kann ab Freitag, 09.04. wieder besucht werden.
Familie vor der Virtrine Größenvergleich Zeppelin im Zeppelin Museum Friedrichshafen.

Besuche müssen vorher angemeldet werden. Die Öffnungszeiten sind zunächst von Donnerstag bis Sonntag, von 10-17 Uhr. Gemäß der aktuellen
Corona-Verordnung müssen alle Besuche vorher angemeldet werden. Die Buchung eines Zeitfensters ist täglich von 10-16 Uhr telefonisch möglich unter der Nummer 07541 380180.

Auch Personen, die zu einem kostenfreien Eintritt berechtigt sind, wie z.B. Fördermitglieder, müssen sich vorab anmelden.

Es werden Zeitfenster im 15-Minuten-Takt ausgegeben für maximal 10 Personen gleichzeitig. Die Eintrittskarten müssen im Museum an der Kasse pünktlich zu Beginn des gebuchten Zeitfensters erworben werden. Buchungen sind bis zu 5 Tage im Voraus möglich.

Sollte der 7-Tage-Inzidenzwert im Bodenseekreis wieder über 100 steigen, müssen die Museen wieder schließen. Die Buchungen verlieren dann ihre
Gültigkeit.

Highlights des Museums sind die Ausstellung zur Luftschifffahrt mit der originalgetreuen Teilrekonstruktion von LZ 129 Hindenburg, die Kunstausstellung, die Auskunft darüber gibt, wer die Werke besessen hat bevor sie ins Museum kamen und die große Sonderschau Beyond States. Über die Grenzen von Staatlichkeit, in der es um Staatsgrenzen, Staatsgewalt und Staatsbürgerschaft geht.

In der Mediathek https://www.zeppelin-museum.de/de/digitales/mediathek sind Führungen durch die Ausstellungen, Gespräche mit Künstler und Kuratorinnen sowie Podcasts zu Themen rund um das Museum gesammelt. Sie laden zum Hören, Sehen und Genießen ein.

Im Museumsshop ist nach wie vor Click & Collect möglich https://webshop.zeppelin-museum.de/.

Weitere Informationen zum Zeppelin Museum finden Sie unter www.zeppelin-museum.de