Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Asyl und Migration

Inhalt-Mittlere-Spalte

Spenden für Flüchtlinge und Menschen in Not

Die Hilfsbereitschaft der Häflerinnen und Häfler ist groß - vielen Dank!
Helfen Sie weiter mit:

Sachspenden

DRK-Kreisverband Bodenseekreis

Beim DRK-Kreisverband Bodenseekreis, Rotkreuzsstraße 2, Friedrichshafen, können folgende Sachspenden während der Öffnungszeiten abgegeben werden:

  • Bekleidung
  • verkehrssichere Fahrräder
  • Kinderausstattung wie Kinderwagen, Babybetten...

 

Weitere Infos zu Sachspenden ans DRK unter

http://www.drk-kv-bodenseekreis.de/fluechtlingshilfe.html

 

FAIRKAUF Friedrichshafen

Gebrauchtwaren können auch im FAIRKAUF-Gebrauchtwaren-Kaufhaus, Paulinenstraße 33a, Friedrichshafen, abgegeben werden, z. B.:

  • Möbel
  • Haushaltsgegenstände aller Art
  • elektronische Geräte
  • Geschirr

 

Weitere Infos zum FAIRKAUF Friedrichshafen unter:

http://www.caritas-bodensee-oberschwaben.de/hilfeundberatung/fairkauf/friedrichshafen/friedrichshafen



Geldspenden für die Flüchtlingshilfe

Sie möchten gerne Geld für die Flüchtlingshilfe spenden? Bitte verwenden Sie folgendes Konto:


Stadt Friedrichshafen

IBAN: DE 88 6905 0001 0020 1050 94

BIC: SOLADES1KNZ

Verwendungszweck: "Spende Flüchtlingshilfe"


Bitte beachten Sie:

Sie erhalten keine Spendenbescheinigung, da der Kontoauszug mit dem Verwendungszweck "Spende Flüchtlingshilfe" oder der PC-Ausdruck beim Online-Banking als Spendenbescheinigung für das Finanzamt verwendet werden kann. (Quelle: Bundesministerium der Finanzen vom 22.09.2015, Az. IV C 4 - S 2223/07/0015: 015, BStBl I 2015, S. 745).


Falls Ihr Name in Verbinung mit der Spende nicht veröffentlicht werden soll, kontaktieren Sie bitte Frau Dr. Lutz unter der Telefon-Nr. 07541 203-2002 oder per E-Mail unter f.lutz(at)friedrichshafen.de. Ansonsten werden Ihr Name und die Höhe Ihrer Spende auf einer Liste aller Spenden in einer öffentlichen Sitzung des Finanz- und Verwaltungsausschusses genannt, da die Stadt zur Annahme der Spenden in einer öffentlichen Sitzung verpflichtet ist.

 

 

 

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte