Kopfbereich
Logo

Friedrichshafen

Metanavigation
Schriftgroesse aendern
Schrift:
Suche
Suche
Haupt Navigation
Traceline
Inhalt-Linke-Navigation-Spalte

Netzwerkstelle

Inhalt-Mittlere-Spalte

Projektkoordination für geflüchtete Menschen in Friedrichshafen

Die Projektkoordination hat die Aufgabe, Kommunikations- und Netzwerkstelle rund um das Thema „Aufnahme geflüchteter Menschen“ in Friedrichshafen zu sein:  

 

  • in die Stadtgesellschaft Friedrichshafens hinein,
  • innerhalb der Stadtverwaltung,
  • in Kooperation mit dem Landratsamt Bodenseekreis (z.B. Sozialamt, Jobcenter, Sachgebiet Migration/Asyl u.w.),
  • in Zusammenarbeit mit freien Trägern der Wohlfahrtspflege (z.B. Deutsches Rotes Kreuz u.w.),
  • im überregionalen Kontext (z.B. Forum Flüchtlingshilfe des Staatsministeriums Baden-Württemberg)

 

Die Netzwerkstelle unterstützt das bürgerschaftliche Engagement und die Initiierung von Integrationsprojekten in Friedrichshafen.

Die Netzwerkstelle begleitet Aktionen und Projekte, vermittelt und veranstaltet Weiterbildungen, fördert individuelle Mikroprojekte, ermöglicht Ideentransfer und Erfahrungsaustausch, strukturiert und dokumentiert die Aktivitäten.

Die Netzwerkstelle verfügt über Sachkenntnis im Themenbereich Sozialarbeit, Asyl und Menschen in Not, über Kenntnis des Sozialraums der Stadt Friedrichshafen sowie über Kontakte zu beteiligten Akteuren.

Initiativen, Unterstützerkreise, Ämter, Vereine, Akteure und Einzelpersonen können sich hier informieren und vernetzen: Damit einer vom anderen weiß und alle Beteiligten bestmöglich zusammenarbeiten.

Jetzt bookmarken:digg.com
Inhalt-Rechte-Spalte

Service

Netzwerkstelle Friedrichshafen:

Die Netzwerkstelle befindet sich im Sozialraumbüro hinter dem Rathauscafé und ist Begegnungsort und Anlaufstelle.

Kontakt:

amt.fuer.soziales(at)friedrichshafen.de