Mittwoch, 04. Oktober 2017

Schifffahrt auf dem Bodensee – ein besonderes Erlebnis

Am Mittwoch, 27. September, startete bei strahlendem Sonnenschein die zweite Senioren-Schifffahrt mit der MS Graf Zeppelin.

Oberbürgermeister Andreas Brand begrüßte rund 500 Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren am Einstieg zum Schiff. Um 14 Uhr ging es bei Kaffee und Kuchen auf die dreistündige Rundfahrt über Romanshorn, Konstanz, Meersburg und zurück nach Friedrichshafen.

OB Brand freute sich, dass bei der zweiten Rundfahrt wieder so viele Bürgerinnen und Bürger mit dabei waren. In seiner Rede erinnerte er an den Grafen Ferdinand von Zeppelin, den Namensgeber der MS Graf Zeppelin, und die vielfältigen Angebote, die die Stadt mit Hilfe der Zeppelin-Stiftung den Bürgerinnen und Bürgern bieten könne.

Mitglieder des Stadtseniorenrates nutzten die Gelegenheit, ihre Arbeit vorzustellen. Judith Knacke, Seniorenbeauftragte der Stadt Friedrichshafen, informierte über die Angebote und das Programm des Seniorentreff „Haus Sonnenuhr“.

Viele der Fahrgäste nutzten das sonnige Wetter, um die Fahrt auf dem Oberdeck bei einem Glas Wein zu genießen. Bei der Rückkehr an Land war vielfach zu hören: „Vielen Dank, es war schön, es war wunderschön“.

Alle Bilder