Sonntag, 08. März 2020

Gedenken zum Todestag des Grafen

Am 8. Juli 1838 wurde Ferdinand Adolf Heinrich August Graf von Zeppelin als Sohn des Hofmarschalls Friedrich Graf von Zeppelin und dessen Frau Amélie (geb. Macaire) in Konstanz geboren. Er starb am 8. März 1917 nach einer Operation in Berlin-Charlottenburg.
Grab des Grafen Zeppelin mit Grabschmuck

Jahrestage halten die Erinnerung wach und bieten einen Moment des Innehaltens: Im Gedenken an Ferdinand Graf von Zeppelin hat die Stadt zum Todestag am 8. März 2020 am Grab auf dem Stuttgarter Pragfriedhof eine Blumenschale platziert.

Die Stadt Friedrichshafen ist Ferdinand Graf von Zeppelin zu tiefem Dank verpflichtet, ihm verdankt sie die Zeppelin-Stiftung. Auf ihn und seine herausragende Lebensleistung gehen auch die Unternehmen ZF Friedrichshafen AG. Luftschiffbau Zeppelin GmbH und Zeppelin GmbH zurück. Von der Zeppelin-Stiftung profitieren die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Friedrichshafen bis heute.

Mehr zum Grafen, seinem Leben und Wirken online unter www.zeppelin-stiftung.de