Kategorie: Politik
Schlagwort: Buchhorn

13. Februar 839 - Mutmaßliche Ersterwähnung von Buchhorn in einer Urkunde des Klosters St. Gallen.

Hintergrund

Neuere Literatur:
Jürgen Oellers: Das mittelalterliche Buchhorn, in: Friedrichshafener Jahrbuch für Geschichte und Kultur, Bd. 6, 2014, S. 16.

Bemerkungen

Die Datierung der Urkunde wird in der Forschung kontrovers diskutiert. Für diese Datierung der Urkunde entscheidet sich:
Wirtembergisches Urkundenbuch, hg. von dem Königlichen Staatsarchiv in Stuttgart, Bd.1, Stuttgart 1849, Nr. 100, S. 115: "Buchhorn, 839, Februar 13."

Nachweis

Wirtembergisches Urkundenbuch, hg. von dem Königlichen Staatsarchiv in Stuttgart, Bd.1, Stuttgart 1849, Nr. 100, S. 115.

Autor

Jürgen Oellers