Handwerkerparkausweis beantragen

Mit dem Handwerkerparkausweisen können Sie Fahrzeuge Ihres Betriebes für die Dauer des Arbeitseinsatzes in bestimmten Bereichen parken.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen sind von Kommune zu Kommune unterschiedlich.

Zuständigkeit

die für den Betriebssitz zuständige Straßenverkehrsbehörde

Straßenverkehrsbehörden sind, je nach Wohnort

  • das Landratsamt
  • die jeweilige Stadtverwaltung (in Stadtkreisen und Großen Kreisstädten) oder
  • einige örtliche Straßenverkehrsbehörden

Ablauf

Sie können den Antrag persönlich oder elektronisch stellen, ihn faxen oder mit der Post schicken.

Fristen

keine

Erforderliche Unterlagen

Erkundigen Sie sich bei der zuständigen Stelle.

Kosten

Unterschiedlich je nach Zahl der Fahrzeuge, Gültigkeitsdauer und Geltungsbereich

Sonstiges

Sie müssen die Regeln der Straßenverkehrsordnung weiterhin beachten, u.a.

  • Rettungszufahrten sowie Zufahrten freihalten. Eine Restfahrbahnbreite von drei Metern ist zu gewährleisten,
  • den Verkehr nicht mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindern,
  • den Anordnungen der Polizei bzw. Gemeindevollzugsdiensten Folge leisten.

Rechtsgrundlage

Freigabe

Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausführliche Fassung am 25.03.2019 freigegeben.