Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Friedrichshafen

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich im sozialen Bereich zu engagieren und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln. Wesentlicher Bestandteil ist die pädagogische Begleitung zur Unterstützung, Qualifikation und Bildung der Freiwilligen.

Das FSJ wird in der Regel ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit geleistet, in Gemeinwohlorientierten Einrichtungen, insbesondere in Einrichtungen der Wohlfahrtspflege, in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, einschließlich der Einrichtungen für außerschulische Jugendbildung und Einrichtungen für Jugendarbeit, oder in Einrichtungen der Gesundheitspflege und kulturellen Einrichtungen.

In Friedrichshafen ist ein FSJ im Jugendzentrum MOLKE und im Spielehaus möglich.

Voraussetzungen

Das FSJ richtet sich an junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren nach dem Schul-, Studium- oder Ausbildungsabschluss.

Ablauf

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen Taschengeld, Unterkunft und Verpflegung, eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Außerdem besteht für die Eltern Anspruch auf Kindergeld. Das FSJ dauert zwischen sechs und 18 Monaten, in der Regel aber zwölf Monate.

Bewerbung:
Wenn Sie sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr interessieren, dann bewerben Sie sich bitte über das Wohlfahrtswerk in Radolfzell.

Regionalbüro Radolfzell (Regionen Bodensee/Südschwarzwald/ Oberschwaben)
Kapellenweg 2b
78315 Radolfzell
Tel.: +49 7732 95981-0
Fax: +49 7732 95981-109
E-Mail: fsj-radolfzell@wohlfahrtswerk.de

www.wohlfahrtswerk.de/fsj-und-bfd.html

Erforderliche Unterlagen

Bitte beim Wohlfahrtswerk in Radolfzell erfragen.

Zugehörige Lebenslagen

Kontakt

Haupt- und Personalamt
Abteilung Personaldienste mit Bezügeabrechnung
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-1120
Fax +49 7541 203-81120

Informationen & Öffnungszeiten