Förderprogramm Klimaschutz durch Energiesparen

Mit dem Förderprogramm „Klimaschutz durch Energiesparen“ will die Stadt Friedrichshafen einen Beitrag zu Energieeffizienz und Klimaschutz leisten, innovative Energietechnik fördern und für eine nachhaltige Energieversorgung sorgen, die Lebensqualität in der Stadt erhöhen und heimische Arbeitsplätze sichern.

Ab 2017 fördert die Stadt Friedrichshafen im Rahmen des Förderprogramms „Klimaschutz durch Energiesparen“ auch den Einbruchschutz und bietet den Bürgerinnen und Bürgern einen Anreiz, das eigene Zuhause noch sicherer zu machen.

Seit Beginn des Förderprogramms im Mai 1998 konnten rund 20 Prozent des Gebäudebestands im Stadtgebiet energietechnisch verbessert werden: Mit rund zwei Millionen Euro an Zuschüssen konnten so insgesamt 90 Millionen Euro an privaten Investitionen gefördert werden. Mit den geförderten Maßnahmen wurden fast 9.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr eingespart.

In 17 Jahren - 1998 bis 2015 - sind insgesamt 1.910 Anträge zusammen mit 3.097 Maßnahmen bewilligt worden.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für eine Bezuschussen entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien und dem Förderantrag.

Ablauf

Den Verfahrensablauf entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien und dem Förderantrag.

Erforderliche Unterlagen

Welche Unterlagen für die Förderung eingereicht werden müssen, entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien und dem Förderantrag.

Formulare & Online-Dienste

Zugehörige Lebenslagen

Kontakt

Frau Bettina Maier
Abteilung Umwelt und Naturschutz
Sekretariat, Bürgerbäume
Tel. +49 7541 203-2191

Informationen & Öffnungszeiten