Einladung von ausländischen Staatsangehörigen

Wenn Sie jemanden aus dem Ausland einladen möchten, der für die Einreise ein Visum benötigt, müssen Sie eine Verpflichtungserklärung unterschreiben. Mit einer Verpflichtungserklärung verpflichten Sie sich für die Dauer des Aufenthalts des Besuchers für alle der öffentlichen Hand evtl. entstehenden Kosten aufzukommen. Wenn Sie nicht in Friedrichshafen wohnen, können Sie hier keine Verpflichtungserklärung unterschreiben. Eine Verpflichtungserklärung stellt die Ausländerbehörde aus.

Voraussetzungen

Persönliches Erscheinen ist erforderlich.

Zuständigkeit

siehe oben

Ablauf

siehe oben

Erforderliche Unterlagen

Bitte mitbringen bzw. folgende Angaben bereithalten:

  • Ihren eigenen Reisepass oder Personalausweis im Original
  • aktuelle Verdienstnachweise von Ihnen (z. B. die letzten 3 Gehaltsmitteilungen, Rentenbescheid, bei Selbständigen Steuerbescheid, Bescheinigung des Steuerberaters oder ähnliches).
  • Angabe Ihres Berufs
  • Familienname des Besuchers
  • Vorname des Besuchers
  • Geburtstag und -ort des Besuchers
  • Staatsangehörigkeit des Besuchers
  • Reisepass-Nummer des Besuchers
  • Anschrift des Besuchers im Ausland
  • Ihre Verwandtschaftsbeziehung zum Besucher
  • Wenn der Ehegatte des Besuchers mit einreisen soll, bitte Name, Vorname, Geburtstag und Geschlecht angeben
  • Wenn Kinder Ihres Besuchers mit einreisen sollen, bitte Name, Vorname und Geburtstag angeben
  • Beginn der voraussichtlichen Visumgültigkeit
  • Wo wird der Besucher wohnen?

Kosten

Kosten der Verpflichtungserklärung: 29 EUR

Freigabe

24.08.2018 Stadt Friedrichshafen

Formulare & Online-Dienste

Zugehörige Lebenslagen

Kontakt

Abteilung Bürgerservice
Sachgebiet Ausländeramt
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-2162

Informationen & Öffnungszeiten