Alters- und Ehejubilare

80. Geburtstag
OB-Glückwunsch und Geschenk werden im Auftrag des OB durch einen ehrenamtlichen Mitarbeiter überbracht

90. Geburtstag
OB-Glückwunsch und Geschenk, Urkunde des Ministerpräsidenten; Besuch durch Oberbürgermeister, einen Bürgermeister oder einen ehrenamtlichen Bürgermeistervertreter

91. - 94. Geburtstag
OB-Glückwunsch und Geschenk werden im Auftrag des OB durch einen ehrenamtlichen Mitarbeiter überbracht

95. - 99. Geburtstag
OB-Glückwunsch und Geschenk; Besuch durch Oberbürgermeister, einen Bürgermeister oder einen ehrenamtlichen Bürgermeistervertreter

100. Geburtstag
OB-Glückwunsch und Geschenk; Glückwunschschreiben des Bundespräsidenten; Urkunde des Ministerpräsidenten; Besuch durch Oberbürgermeister, einen Bürgermeister oder einen ehrenamtlichen Bürgermeistervertreter

101.-104. Geburtstag
OB-Glückwunsch und Geschenk; Besuch durch Oberbürgermeister, einen Bürgermeister oder einen ehrenamtlichen Bürgermeistervertreter

105. Geburtstag und jeder weitere Geburtstag
OB-Glückwunsch und Geschenk; Glückwunschschreiben des Bundespräsidenten; Urkunde des Ministerpräsidenten; Besuch durch Oberbürgermeister, einen Bürgermeister oder einen ehrenamtlichen Bürgermeistervertreter

Ehejubilare

Auch langjährige Ehepaare werden von der Stadt geehrt. Zur goldenen Hochzeit (50 Jahre) greift die städtische Ehrung erstmals. Der Oberbürgermeister oder eine Vertreterin oder ein Vertreter überbringt die Glückwünsche und ein Geschenk, sofern dies vom Ehepaar gewünscht wird.

Weitere besondere Jubiläen, zu denen persönlich gratuliert wird, sind die Diamantene Hochzeit (60 Jahre), die Eiserne Hochzeit (65 Jahre) sowie die Gnadene Hochzeit (70 Jahre) und die Kronjuwelen Hochzeit (75 Jahre). Die Urkunden des Ministerpräsidenten werden ebenfalls persönlich überbracht.

Der Bundespräsident gratuliert Ehepaaren aus Anlass des 65sten, 70sten und 75sten Hochzeittages.

Voraussetzungen

keine

Ablauf

Diese Besuche und Geschenke werden durch die Abteilung Repräsentation und Gremien anhand der Listen für Geburtstags- und Ehejubilare vorbereitet. Im Vorfeld kontaktieren die Stadt bzw. das Bürgerbüro K3 die Jubilare, um einen Termin für den Besuch des städtischen Vertreters zu vereinbaren.

  • Wer keinen Besuch durch einen Vertreter der Stadt oder auch kein Geschenk der Stadt haben will, kann dies im Vorfeld in der Abteilung Repräsentation und Gremien melden.
  • Die Medien werden, bei Ehejubiläen oder ab dem 70. Geburtstag alle 10 Jahre, ab dem 90. Geburtstag alle 5 Jahre und ab dem 105. Geburtstag jährlich informiert. Auf Wunsch wird ab dem 90. Geburtstag auch mit Foto und Bericht veröffentlicht. Wenn dies nicht gewünscht wird, kann dies ebenfalls in der Abteilung Repräsentation und Gremien angezeigt werden.
  • Senioren, die grundsätzlich ihre Geburtstage nicht in der Presse veröffentlicht sehen wollen (unabhängig von einem Besuch eines städtischen Vertreters), müssen beim Bürgeramt eine Pressesperre beantragen.

Weitere Informationen und Auskünfte bei Fragen zu Geburtstags- und Ehejubiläen gibt es in der Abteilung Repräsentation und Gremien.

Erforderliche Unterlagen

keine

Freigabe

Stadt Friedrichshafen, 23.08.2018

Formulare & Online-Dienste

Zugehörige Lebenslagen

Kontakt

Frau Stefanie Schwaderer
Büro des Oberbürgermeisters
Ehe- und Altersjubilare
Gebäude: Rathaus
Raum: Z.1.06
Tel. +49 7541 203-1002
Fax +49 7541 203-81002

Informationen & Öffnungszeiten

Büro des Oberbürgermeisters
Abteilung Repräsentation und Gremien
Adenauerplatz 1
88045 Friedrichshafen
Tel. +49 7541 203-1113
Fax +49 7541 203-81113
Informationen & Öffnungszeiten