Stadtarchiv mit Bodenseebibliothek

Das Stadtarchiv ist das bleibende Gedächtnis der Stadt und Zentrum der
Friedrichshafener Stadtgeschichte. Es bewahrt und sichert wichtige Unterlagen der Stadtverwaltung und stellt sie – entsprechend den gesetzlichen Vorgaben – den Bürgerinnen und Bürgern zur Information und Forschung zur Verfügung. Daneben verwahrt das Stadtarchiv nichtamtliches Schrift- und Sammlungsgut von bleibendem Wert für die Stadtgeschichte: zum Beispiel Bildmaterial, private Nachlässe, Plakate und andere Sammlungen. Als wissenschaftliche Einrichtung vermittelt das Stadtarchiv durch Ausstellungen, Publikationen, Vorträge, Führungen und andere Aktivitäten Aspekte der Stadtgeschichte.

Die Bodenseebibliothek ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit mehr als 36.000 Bänden zu allen Sachthemen rund um den Bodenseeraum. Im Focus stehen auch alle an den Bodensee grenzenden Gebiete: das nördliche Bodenseeufer mit Oberschwaben, Vorarlberg, St. Gallen, Thurgau, Appenzell, Schaffhausen sowie Liechtenstein.

Untergeordnete Stellen

Adressen & Ansprechpartner

Ihre Behördennummer:
115

Stadtarchiv mit Bodenseebibliothek
Max-Grünbeck-Haus
Katharinenstr. 55
88045 Friedrichshafen
Tel. Stadtarchiv +49 7541 209-150 Bodenseebibliothek +49 7541 209-153
Fax Stadtarchiv +49 7541 203-88842

www.stadtarchiv.friedrichshafen.de
Routenplaner starten

Öffnungszeiten
Stadtarchiv:
Di. 9–12 Uhr, 13–17 Uhr
Do. 9–12 Uhr, 13–18 Uhr
und nach vorheriger Anmeldung

Bodenseebibliothek:
Mo. geschlossen
Di. 9–12 Uhr, 13–17 Uhr
Mi. 9–12 Uhr, 13–17 Uhr
Do. 9–12 Uhr, 13–18 Uhr
Fr. 9–12 Uhr